Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Radikal

Radikal

Im Fadenkreuz von Fanatikern - ein Politthriller

 
€ 9,99 Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort Lieferbar.

Detaillierte Produktinformationen

»An seinem Roman stimmt einfach alles - die Zeichnung der Charaktere, vor allem aber jene Umstände im Jahr eins nach der Sarrazin-Debatte und im Jahr zehn nach den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon. [...] Einen solchen Plot könnte sich auch John le Carré ausgedacht haben. [...] Musharbash schreibt rasant und kennt sich in seinem Bericht aus wie kein Zweiter. [...] Nur vordergründig ist Radikal ein spannender Krimi, in Wahrheit hat Yassin Musharbash einen Roman über die Berliner Republik geschrieben, Politiker, Journalisten, Radikale inklusive.«, FAZ

Bewertungen(1)

Kundenbewertungen für Radikal

4 Durchschnittliche Kundenbewertung:
(aus 1 Bewertungen)
Spannender Roman mit unerwarteter Wendung
Gast
 - 19.07.2013
 
Ich bestellte "Radikal" auf gut Glück, da mich die hier angegebene Beschreibung interessierte. Weder kannte ich Rezensionen, noch andere Kundenmeinungen dazu. Die Lieferung ging zügig von statten, auch wenn ein Drittanbieter hinzugezogen worden ist (wie ich vermute). Daumen hoch für die kurze Wartezeit!

Das Werk selbst beschreibt den Grünen-Abgeordneten Lutfi Latif, welcher gerade als neuer Politik-"Shooting-Star" in Deutschland aufstrebt. Latif ist Ägypter und setzt sich auch in seiner Politik intensiv mit dem Islam und Muslimen in Deutschland auseinander.
Im weiteren Verlauf zieht Latif den Zorn verschiedenster Personen auf sich, welche von seinem Werdegang und seinem ethnisch-religiösen Hintergrund nicht angetan sind. Als Folge dessen beauftragt Latif seine Mitarbeiterin Sumaya al-Shami, sich besonders mit dieser Angelegenheit auseinanderzusetzen. Dass dies für beide noch weitreichende Konsequenzen haben wird, ahnt zu dieser Zeit noch niemand.

Herr Musharbash gelingt es, eine Geschichte zu schreiben, die mich als Leser von den ersten Seiten an in ihren Bann gezogen hat. Die handelnden Personen sind starke Charaktere und es fällt leicht, Sympathie oder Antipathie aufzubauen - dies bedeutet jedoch nicht, dass flache Biographien in diesem Buch vorherrschen. Im Gegenteil, Musharbash verleiht seinen Charakteren auch tiefgründige, verborgene Seiten. Dies macht das Lesen noch deutlich spannender.

Besonders hervorragend finde ich, dass ab der Hälfte des Buches (durch ein völlig unerwartetes Vorkommnis) noch mehr Fahrt aufgenommen wird und das Lesetempo deutlich erhöht wird - an Spannung nur schwer zu überbieten. Ich habe eine mehr oder minder schlaflose Nacht hinter mir, da ich das Buch einfach zu Ende lesen MUSSTE.

Mein Fazit ist somit durchweg positiv. Einen solchen Plot hätte ich von erfahrenen (ausländischen) Autoren erwartet und nicht bei einem deutschen Erstlingswerk.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Nach oben
Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
ZEIT Shop-Kundenservice:
040 32 80 101
Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr