Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Manufaktur »Lubera«

Über die Manufaktur

Mehr Auswahl, mehr Frische und eigene Züchtung

Als Markus Kobelt vor 25 Jahren in der Schweiz, im Rheintal zwischen Bodensee und den Alpen, seine Gärtnerei startete, hatte er ein Ziel: die besten Obst- und Beerenpflanzen zu züchten und zu produzieren. Zu züchten? Ja, seit Beginn werden bei Lubera jedes Jahr Hunderte von Kreuzungen durchgeführt und zehntausende von Samen ausgesät. Auf heute sechs Hektar Versuchsfläche werden neue, bessere Sorten ausgelesen, speziell für den Hobbygärtner. Luberas Anspruch: die neuen Sorten sollen einfacher im Garten anzubauen sein, sie sollen besser schmecken und resistenter sein. 

»Ein Gärtner ist nur ein Gärtner, wenn er Erde an den Händen und seine Pflanzen im Blick hat. Nur so können wir die Qualität unserer Pflanzen kontrollieren. Wir schaffen ein Naturprodukt, das vom Samen und Steckling bis zur Verpackung im Karton unsere volle Aufmerksamkeit braucht.«

– Markus Kobelt

Die Manufaktur Lubera züchtet und produziert zudem im Ammerländer Bad Zwischenahn, und neben Obst- und Beerenpflanzen werden auch ein riesiges Rosensortiment, unzählige Gehölze und Stauden angeboten. Dabei ist eines von den Anfängen an gleich geblieben, denn für Markus Kobelt, den Gründer von Lubera, ist es entscheidend, möglichst viele Pflanzen selber, in den eigenen Gärtnereien zu produzieren.

 
 
Nach oben
Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
ZEIT Shop-Kundenservice:
040 32 80 101
Montag bis Freitag 8.00 - 20.00 Uhr