Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

»Unser Schmidt«

»Unser Schmidt«

Der Staatsmann und der Publizist

 
€ 9,99 Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Digitaler Download!

Dieses E-Book können Sie nur auf Geräten lesen, die EPUB-fähig sind. Das Lesen auf einem Amazon Kindle ist nicht möglich.

Detaillierte Produktinformationen

»Politiker und Journalisten haben eines gemeinsam: Sie sollen heute schon über Dinge urteilen, die sie erst morgen verstehen.« Helmut Schmidt

»Das ist auch nicht schwieriger, als wenn man als Politiker in ein neues Ressort kommt und sich einarbeiten muss«, sagte Helmut Schmidt, als er 1983 seinen Herausgeberposten bei der Zeit antrat. Ganz so einfach scheint es dann doch nicht gewesen zu sein, zumindest nicht für diejenigen, die bereits beim Blatt tätig waren. Er schärfte den Ressortleitern schon mal ein, »die Wohngemeinschafts- und Gossensprache der 68er-Generation« zurückzudrängen. Die konterten: »Eine Redaktion ist kein Ministerium.« Dennoch: In dem Bestreben, eine tolerante, weltoffene Zeitung zu machen, herrschte Einigkeit.

Pointiert und unterhaltsam zeichnet Theo Sommer den Aufstieg Helmut Schmidts zur politisch-moralischen Instanz nach.

E-Book mit Wasserzeichen. Weitere Informationen unter Service.

Bewertungen

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung für »Unser Schmidt« schreibt

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Nach oben
Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
ZEIT Shop-Kundenservice:
040 32 80 101
Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr