Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

ZEIT-Edition »Wissenschaftskrimis«

Exklusiv für die Zeit

ZEIT-Edition »Wissenschaftskrimis«

10 spannende Wissenschaftskrimis mit ZEIT-Krimi-Analysen
 
€ 89,95 Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort Lieferbar.

ZEIT-Edition »Wissenschaftskrimis«

Spezialeinsatz für Krimifans! Lassen Sie sich von 10 hochspannenden Krimis fesseln, die an den Abgründen der Wissenschaft spielen: Ob autonome Killerdrohnen, mordende Androiden oder tödliche Wahnvorstellungen – die ZEIT-Edition »Wissenschaftskrimis« verbindet Nervenkitzel mit aktueller Forschung.

Das besondere Extra: Jeder Band enthält eine exklusive Krimi-Analyse der ZEIT, die den Wahrheitsgehalt der Handlung unter die Lupe nimmt.

Vorteile unserer Edition

 
exklusive Krimi-Analysen der ZEIT
 
mit Bestsellerautoren wie Sebastian Fitzek, Juli Zeh oder Daniel Suarez
 
einzigartige Kombination aus Spannung und Wissen
 
hochwertige Ausstattung (Festeinband, Lesebändchen, Schutzumschlag)
 
nur erhältlich bei der ZEIT
 
10 fesselnde Krimis mit insg. über 3800 Seiten für nur 89,98 €

Die Edition im Detail

Sebastian Fitzek: »Die Therapie«

Sebastian Fitzek: »Die Therapie«

Der Psychiatrie-Krimi: Josy, die zwölfjährige Tochter des Star-Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Da es keine Spuren und keine Leiche gibt, bleibt ihr Schicksal ungeklärt. Vier Jahre später hat sich der noch immer trauernde Viktor in ein abgeschiedenes Ferienhaus zurückgezogen. Dort spürt ihn eine Unbekannte auf, die von Wahnvorstellungen gequält wird, in denen ihr immer wieder ein kleines Mädchen erscheint, das erstaunliche Ähnlichkeiten mit Josy hat. Viktor beginnt mit der Frau ein Therapiegespräch, das sich mehr und mehr zu einem dramatischen Verhör entwickelt...

Sebastian Fitzek legt in seinem Thriller »Die Therapie« die Abgründe der menschlichen Seele offen. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches untersucht ZEIT Wissen-Autor Jan Schweitzer, welche Aspekte der Handlung reine Fiktion sind und welche auch in der Realität vorkommen.

480 Seiten

 

Juli Zeh: »Schilf«

Juli Zeh: »Schilf«

Der Physik-Krimi: Physiker Sebastian forscht an der Theorie der Paralleluniversen und kann mit seinem Leben eigentlich sehr zufrieden sein. Doch als Sebastian seinen Sohn in ein Ferienlager bringen will, gerät er unversehens in einen Albtraum: Sein Sohn wird entführt und soll erst freigelassen werden, wenn Sebastian einen Mord begeht. Plötzlich muss sich Sebastian fragen, ob seine erlebte Welt wirklich die einzig reale ist...

Juli Zeh begibt sich in »Schilf« auf die Suche nach dem Wesen unseres Universums. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches gehen die ZEIT-Autoren Max Rauner und Tobias Hürter den physikalischen Theorien und philosophischen Debatten über die Beschaffenheit unserer Welt nach.

304 Seiten

Daniel Suarez: »Kill Decision«

Daniel Suarez: »Kill Decision«

Der Bionik-Krimi: Verheerende Drohnenangriffe ereignen sich im Irak und in den USA, doch die Biologin Linda McKinney bekommt davon nichts mit: Sie erforscht gerade eine besonders aggressive Ameisenspezies, als sie mitten im afrikanischen Dschungel gekidnappt wird. Der Entführer Odin hat ihr damit das Leben gerettet, denn irgendjemand will Lindas Forschungen zur Schwarmintelligenz unterdrücken. Während sich die Drohnenattacken häufen, versuchen Odin und McKinney, die Menschheit vor der Vernichtung zu retten...

Daniel Suarez verknüpft in »Kill Decision« technologische Zukunftsvisionen und biologische Grundlagenforschung zu einem beängstigenden Szenario. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches untersucht ZEIT-Autor Stefan Schmitt, wie viel Science-Fiction in dem Thriller steckt und was bereits der Realität entspricht.

432 Seiten

Till Raether: »Treibland«

Till Raether: »Treibland«

Der Virologie-Krimi: Im Hamburger Hafen läuft das Kreuzfahrtschiff »Große Freiheit« ein. Als an Bord ein toter Passagier entdeckt wird, der auf grauenvolle Weise an einem unbekannten Virus gestorben ist, breitet sich in der Stadt Panik aus. Kriminalkommissar Adam Danowski muss auf dem unter Quarantäne stehenden Schiff ermitteln und deckt ein Verbrechen auf, das noch unzählige Tote zu fordern droht. Doch das »Pestschiff« darf keiner verlassen, selbst Danowski nicht. Seine Gegner versuchen derweil alles, um ihn zum Schweigen zu bringen...

Till Raether spielt in »Treibland« mit dem Szenario eines gefährlichen Virusausbruchs in Hamburg. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches geht ZEIT-Autor Fritz Habekuß der Frage nach, wie letal dieses Virus wirklich ist und ob ein solcher Ausbruch auch in der Realität möglich wäre.

416 Seiten

Bernhard Kegel: »Ein tiefer Fall«

Bernhard Kegel: »Ein tiefer Fall«

Der Ozeanologie-Krimi: Zwei Mordfälle erschüttern die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, doch die Polizei kommt der Lösung des Falls nicht näher. Geht es um die sensationellen Urzellen, auf die der Kieler Evolutionswissenschaftler Frank Moebus in der Tiefsee gestoßen ist? Etwas Spektakuläreres als eine neue Art von Leben kann man in der Biologie kaum entdecken. Als eine Gruppe internationaler Forscher Moebus in einem offenen Brief vorwirft, ihren Labors trotz mehrfacher Bitten keine Zellen zu überlassen, kommt ein schockierender Verdacht auf...

Gibt es wirklich noch unentdecktes Leben in der Tiefsee? Bernhard Kegel verbindet in seinem Kriminalroman »Ein tiefer Fall« das faszinierende Gebiet der Meeresforschung mit dem Problem unlauterer Wissenschaftspraktiken. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches erklärt ZEIT-Autor Armin Himmelrath, wie die Forschungspraxis in der Realität aussieht.

432 Seiten

Jonas Winner: »Das Gedankenexperiment«

Jonas Winner: »Das Gedankenexperiment«

Der Philosophie-Krimi: Kurz vor seinem dreißigsten Geburtstag scheitert der ehrgeizige Philosoph Karl Borchert mit einem Projekt, das sein wissenschaftlicher Durchbruch werden sollte. Vor dem beruflichen Nichts stehend, folgt er dem Ruf des gebrechlichen Professors Leonard Habich, um ihn bei seinem streng geheimen Forschungsvorhaben als Privatsekretär zu unterstützen. Doch an dem abgelegenen Wohnsitz des Professors ereignen sich von Beginn an merkwürdige Dinge. Borchert beginnt sich zu fragen, ob das Projekt wirklich so harmlos ist, wie er zunächst dachte…

In seinem Buch »Das Gedankenexperiment« konfrontiert Jonas Winner seine Leser mit der philosophischen Frage, inwieweit wir unsere Gedanken und unseren Willen selber steuern können. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches zeichnet ZEIT-Autorin Cornelia Weber die zugrunde liegende philosophische Debatte nach und zeigt auf, welche Aspekte des Krimis allein der schriftstellerischen Freiheit entspringen.

320 Seiten

Christian Gude: »Homunculus«

Christian Gude: »Homunculus«

Der Informatik-Krimi: An der Technischen Universität Darmstadt arbeitet ein Team hoch spezialisierter Informatiker und Ingenieure an einem geheimen Projekt. Sie wollen den weltweit leistungsfähigsten und intelligentesten humanoiden Roboter entwickeln. Bei der feierlichen Verabschiedung des Landespolizeipräsidenten im Darmstädter Kongresszentrum wird der Android erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Doch die Veranstaltung endet in einer Katastrophe: Die Maschine gerät außer Kontrolle und ermordet mitten auf der Bühne einen Hochschulprofessor...

Wer ist verantwortlich für die Handlungen eines Androiden – sein Programmierer oder die Maschine selbst? Christian Gude wirft in »Homunculus« zukunftsweisende Fragen auf. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches untersucht ZEIT-Autor Haluka Maier-Borst, welche Fähigkeiten Roboter heute tatsächlich schon besitzen – und welche nicht.

272 Seiten

Sissel-Jo Gazan: »Dinosaurierfedern«

Sissel-Jo Gazan: »Dinosaurierfedern«

Der Evolutions-Krimi: Eines Morgens wird Professor Lars Helland tot in seinem Büro in der Universität Kopenhagen aufgefunden. Was zunächst wie ein natürlicher Todesfall aussah, entpuppt sich nach der Obduktion als höchst mysteriöser Mord: Gewebe und Organe waren voll von Finnen – ein Zwischenstadium des Schweinebandwurms. Diese Finnen finden sich normalerweise nur im Schwein – wie konnten sie also in Hellands Körper gelangen? Und welche Rolle spielt der kanadische Professor Clive Freeman, der erbittert mit Helland über die Frage gestritten hatte, ob Vögel heute lebende Dinosaurier sind oder nicht?

Sissel-Jo Gazan lässt den Leser in »Dinosaurierfedern« tief in Theorien über die Evolution der Vögel eintauchen. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches gibt ZEIT-Autor Urs Willmann Aufschluss über die realen Debatten und Fakten ihrer Herkunft.

480 Seiten

Markus C. Schulte von Drach: »Der fremde Wille«

Markus C. Schulte von Drach: »Der fremde Wille«

Der Neurologie-Krimi: Hauptkommissar Hans Bauer arbeitet an einer Mordserie im Englischen Garten. Bisher ermittelt seine Soko ohne sichtbaren Erfolg, obwohl die Spuren am Tatort eindeutig sind. Der Mörder hat jede Menge DNA und Fingerabdrücke hinterlassen. Dann werden weitere brutale Überfälle aus Hawaii, Schottland und Boston gemeldet. Fieberhaft arbeiten die Experten von FBI, Scotland Yard und BKA an der Aufklärung der Mordserie, doch der wahre Täter ist mit den Methoden der modernen Polizeiarbeit nicht zu fassen...

Ist der Mensch für sein Handeln verantwortlich, auch wenn er es nicht mehr unter Kontrolle hat? Markus C. Schulte von Drach widmet sich in dem Kriminalroman »Der fremde Wille« der Funktionsweise des menschlichen Gehirns. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches untersucht ZEIT-Autor Bernd Eberhart, inwieweit das im Krimi skizzierte Szenario den wissenschaftlichen Tatsachen entspricht.

496 Seiten

Sven Böttcher: »Prophezeiung«

Sven Böttcher: »Prophezeiung«

Der Klimatologie-Krimi: Die junge Klimaforscherin Mavie Heller arbeitet bei einem renommierten Klima-Institut, doch als sie sich dort genauer mit dem streng geheimen Prognoseprogramm Prometheus beschäftigt, traut sie ihren Augen nicht: Prometheus sagt weltweit verheerende Klimaextreme voraus, die Millionen von Menschenleben fordern werden. Als die ersten Vorhersagen tatsächlich eintreten, versucht Heller die Welt zu warnen. Doch mächtige Gegenspieler wollen um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit bekannt wird...

Sven Böttcher entwirft in »Prophezeiung« das Szenario einer weltumspannenden Klimakatastrophe. In einer exklusiven Krimi-Analyse im Anhang des Buches fragt ZEIT-Autor Andreas Frey, ob ein ähnliches Szenario auch in der realen Welt möglich wäre.

448 Seiten

Das ZEIT-Extra

Das ZEIT-Extra

Exklusiv für diese Edition haben ZEIT-Autoren die Wissenschaftskrimis unter die Lupe genommen: Im Nachwort jedes Bandes analysiert ein ZEIT-Autor den Wahrheitsgehalt des Krimis, erläuert die wissenschaftlichen Fakten und zieht hierfür sogar Interviews mit Wissenschaftlern hinzu. Eine Chronik der wichtigsten Meilensteine der Forschung und ein Glossar mit zentralen Begriffen runden die Krimi-Analyse ab und geben so einen fundierten Einblick in das jeweilige Fachgebiet. Die perfekte Verbindung von Nervenkitzel und Wissenschaft!

Bewertungen(25)

Kundenbewertungen für ZEIT-Edition »Wissenschaftskrimis«

4.96 Durchschnittliche Kundenbewertung:
(aus 25 Bewertungen)
Sehr schöne Krimisammlung ...
Claudia Bösch
 - 21.06.2016
 
Sehr schöne Bücher. Es fehlte nur eine Box drumherum. Da die Bücher sehr schwer und lose sind, ist der Verpackungskarton einfach zu dünn. Bei feuchter Witterung hat dieser kaum gehalten. Zum Glück ist den Büchern nichts passiert.
Hervorragend!
Carlheinz Meisterburg
 - 06.06.2016
 
Ich bin ausgesprochen begeistert von den Krimis.
Gut, erst vier habe ich verschlungen, aber Unterbre-
chungen fallen schwer.
Ganz tolle Bücher, inhaltlich und in der Gestaltung
Udo Hofmann
 - 30.03.2016
 
Sehr empfehlenswert, weil sowohl der Inhalt, als auch die Aufmachung und Gestaltung restlos überzeugen!
ALLES BESTENS !!!
Hillemann
 - 28.02.2016
 
superb!
Evelyn Kittelmann
 - 28.01.2016
 
Das war als Geschenk gedacht, löste große Freude aus, neben dem spannenden Inhaltsreichtum eine ästhetische Verpackung, überaus erfreulich ...
Kaufabwicklg.u.Produkt gut, verm. Schuber als Geschenk
R. Klose
 - 13.01.2016
 
Kaufabwicklung und Lieferung erfolgten zuverlässig. Ein Schuber für so eine Sammlung als Geschenk wäre zu mindest als Option angebracht. In meinem Fall wurden durften sich die 8 Familienmitglieder ein Buch auswählen und es wurde vereinbart, dass man sich in ca. 4 Wochen zum Gespräch über die Bücher trifft und dannn tauscht
Fesselnde Krimis
Britta Rosig
 - 07.01.2016
 
Sehr gut ausgesuchte spannende Lektüre. Freue mich nach jedem Buch auf das nächste.
Schnelle Lieferung.
S.R.
 - 02.01.2016
 
Ansprechende Gestaltung. Guter Lesestoff. Sehr zu empfehlen.
Alles bestens
Klaus Gossmann
 - 28.12.2015
 
Bestellung, Abwicklung, Lieferung, alles in hochprofessionelle Zeitqualität.
Zeit Qualität, mehr braucht man nicht zu Wissen
Manfred Hünl
 - 22.12.2015
 
Wie die gesamte bisher gekaufte Zeit-Literatur von hoher Qualität.
Immer wieder gut
Heike Seitz
 - 03.11.2015
 
Ich habe schon die vorherige Krimi-Edition mit Begeisterung verschlungen. Auch dieses Mal ist die Zusammenstellung toll, und nach einem gelesenen Buch freue ich mich schon auf die verbliebenen neun!
Prima finde ich, dass der Versand für ZEIT-Abonenten kostenfrei ist!
Beschreibung und Lieferung in ZEIT-Qualität
Walter Moshammer
 - 31.08.2015
 
Die Beschreibung der Bücher sowie die Lieferung hat sehr gut gepasst.
ZEIT Qualität
birdy
 - 18.08.2015
 
ZEIT Qualität, mehr braucht man nicht zu sagen, äußerlich wie inhaltlich bestens, prompte Lieferung.
Weltliteratur und Krimis haben immer Saison
Prof. Dr. E.D.
 - 31.07.2015
 
Die Zeit-Editionen sind immer ihr Geld wert und eignen sich hervorragend als Geschenk.
Für letzteren Zweck wäre eine Box wünschenswert.
Die Lieferungen erfolgen prompt.Alles bestens.
Gut zusammengestelltes Paket!
Rita Haller
 - 11.07.2015
 
Sehr gut ausgewählte Krimis, auch hilfreicher Kommentar für die Fachgebiete, in denen man sich nicht so zuhause fühlt. Ich freue mich auf das nächste Literaturpaket.
Prompte Lieferung; attraktiv aufbereitet und gestaltet
Norbert
 - 27.06.2015
 
Super Ausgabe
Nougat
 - 16.06.2015
 
Toll gestaltete Ausgabe, hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Auch die Auswahl der Bücher ist klasse. Freue mich schon auf eine weitere Edition :-)
Alles bestens
Hötte
 - 16.06.2015
 
Die Lieferung war sehr schnell. Die Bände sehen super aus. Die Idee ist gut, die Bände sind in unserem Fall ein ideales Geschenk für einen Wissenschaftler.
alles bestens
Werner Schmidthals
 - 06.06.2015
 
wunderbare Ausgabe, sehr schnelle Lieferung
Super
Frauke
 - 27.05.2015
 
Viel hochwertige Lektüre in ansprechender Aufmachung für wenig Geld. Bestellung und Versand problemlos.
Sehr schöne Sammelausgabe, viel Spannung
Heike
 - 17.05.2015
 
Die Lieferung kam postwendend - so schnell komme ich garantiert nicht mit dem Lesen hinterher, auch wenn die ansprechende Aufmachung enorm Lust darauf macht. Es ist mal wieder ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich freue mich auf viele Stunden Spannung und ganz besonders auf die Analysen, die jedem Band beigefügt sind.
Menschliche Abgründe in der Reverie wissenschaftlicher Hintergründe
Regina Renn
 - 15.05.2015
 
Ein ideales Geschenk für Krimi Liebhaber, die neben Unterhaltung und Spannung auch gern einmal Türen fachfremde Welten öffnen möchten. Man sollte diese Krimis aber innerhalb der Familie schenken, damit man selbst etwas davon hat. Denn nach dem Lesen der Klappentexte konnte ich die Bücher nur schwer aus der Hand geben. Eine Kritik sei aber doch angefügt: bei der Hochwertigkeit der äußeren Aufmachung sollten die Bände nicht lose, sondern in einer Sammlungsbox angeboten werden. Dafür hätte ich auch gern 5€ mehr bezahlt.
Kriminal-Wissenschaft exklusiv
Dr. C. Wendt-Borgstädt
 - 12.05.2015
 
Alles wieder einmal perfekt! Lieferung kurzfristig und pünktlich. Die Krimis versprechen hochwertige interessante und spannende Unterhaltung. Hab bisher nur quer lesen können, für den ersten Eindruck. Freu mich schon auf den bevorstehenden Urlaub mit reinem Lesevergnügen.
eine gelungene,spannende und preiwerte Krimisammlung
Dr.med.Hans-Georg Werner
 - 09.05.2015
 
Eine interessante Mischung von Krimis mit Bezug auf die Wissenschaft und deren psychopathologische Pervertierung.Von der Schizophrenie,kriminellen Androiden über killenden Drohnen(zu erwartende "Karriere"dieser Flugkörper).Hervorragend die einmalige Analyse über "Wahrheit" dieser Wissenschaftskrimis und Aspekte de rad hoc-Forschung durch Ihre Zeit-Wissen-Autoren.
Liebevolle Ausstattung der einzelnen Bücher(Lesebändchen,Festeinband)zum Taschenbuchpreis.
Der ZEIT ist damit mal wieder ein großer Wurf gelungen.
Perfekt
Hans-Peter Wipfler
 - 09.05.2015
 
Das Internetportal zum online-bestellen ist perfekt strukturiert und die Lieferung war pünktlich und perfekt.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Nach oben