Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Puzzle Ansicht eines Hafens«, 1815/16, nach Caspar David Friedrich

Puzzle Ansicht eines Hafens«, 1815/16, nach Caspar David Friedrich

Ein Kunstgenuss mit hohem Schwierigkeitsgrad ist dieses besondere Holzpuzzle

 
- leider ausverkauft -

Detaillierte Produktinformationen

1815 fiel Vorpommern im Rahmen des Wiener Kongresses an Preußen. So ist auch Friedrichs romantische Hafenszene eine Allegorie auf das historische Ereignis: Im Vordergrund sind 3 Personen in einem Ruderboot zu sehen, die zwischen vor Anker liegenden Seglern auf ein am Horizont liegendes Schiff mit schwedischer Flagge zuhalten. Die ganze Szene ist in eine schwarzrot-goldene Farbstimmung getaucht: Analog zur neuen deutschen Fahne. Original: Schloss Charlottenhof, Potsdam.

Ein Kunstgenuss mit hohem Schwierigkeitsgrad ist dieses besondere Holzpuzzle für Freunde kniffliger Herausforderungen! Jedes Teil hat eine andere Form, manche gleichen sogar Tieren oder Gegenständen, wie es in der viktorianischen Zeit üblich war. Und damit es nicht zu leicht wird, kommen auch Teile mit geradem Rand oder eckigen Kanten mitten im Bild vor.

650 Teile, mit 3 mm starkem Holz hinterlegt. Endformat 32 x 45 cm. Limitierte Auflage nur 499 Exemplare!

Zubehör: Wird in Kartonbox mit feinem Stoffbeutel geliefert.

Bewertungen

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung für Puzzle Ansicht eines Hafens«, 1815/16, nach Caspar David Friedrich schreibt

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Nach oben
Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
ZEIT Shop-Kundenservice:
040 32 80 101
Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr