»Wirtschaft«-Seminar

Märkte, Krisen, Trends – So funktioniert unsere Volkswirtschaft
99,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante:

Kostenlose Geschenkverpackung

  • 7111

Sofort lieferbar.

»Wirtschaft«-Seminar

Märkte, Krisen, Trends – So funktioniert unsere Volkswirtschaft

Wie bilden sich Preise, und wie funktionieren überhaupt Märkte? Ist grenzenloses Wachstum sinnvoll? Wie sozial ist unsere Marktwirtschaft, und wäre es nicht gerechter, wenn alle das gleiche Einkommen bekämen? Wohin steuert die europäische Währungsunion, und wie ist der »Rettungsschirm« im Rahmen der Euro-Krise langfristig zu bewerten? Prof. Dr.Rüdiger Pohl greift die großen Fragen unserer Wirtschaft in zehn spannenden Lektionen auf und unterstützt Sie dabei, aktuelle Wirtschaftsthemen besser einzuordnen.

10 Lektionen + 2 Bonus-Lektionen online

Lektion 1: Globalisierung: Was macht den internationalen Handel aus?
Lektion 2:
Wohlstand: Was misst das Bruttoinlandsprodukt?
Lektion 3:
Wirtschaftswachstum: Wie viel ist gesund?
Lektion 4:
Gesellschaft: Wie sozial ist unsere Marktwirtschaft?
Lektion 5:
Märkte: Wie bilden sich Preise?

Zusatzbeitrag: Staatseingriffe

Lektion 6: Einkommensumverteilung: Was ist gerecht?
Lektion 7: Inflation und Deflation: Wie entstehen Preisschwankungen?

Zusatzbeitrag: Staatsverschuldung

Lektion 8: Ungleichgewichte im Handel: Wann werden sie zum Problem?
Lektion 9: Finanzmarktkrisen: Was verursacht Instabilität?
Lektion 10: Euro-Krise: Wohin steuert unser Währungsraum?

Unsere Videos laufen grundsätzlich auf jedem Gerät mit Internet-Anschluss. Trotzdem empfiehlt es sich, möglichst aktuelle Geräte und Software zu nutzen, um die volle Bild- und Tonqualität zu erleben. Wir empfehlen dafür die folgende Hard- und Software-Ausstattung:

  • DSL-Anschluss (mindestens 2000er-Leitung)
  • Internetbrowser: Mindestens Internet Explorer Version 9, Firefox 28, Safari 7, Google Chrome 33 oder ein vergleichbarer Browser
  • Bei Android-Geräten ist die Qualität mit HLS-Unterstützung (mindestens Android 3 erforderlich) am besten
  • Außerdem empfehlen wir eine CPU-Leistung von mindestens 1 GHz sowie 1 GB Arbeitsspeicher.
Vorteile unserer Edition
Umfassend: 10 Video-Lektionen auf 2 DVDs
Sofort starten: Ihr Online-Seminar steht Ihnen unmittelbar nach dem Kauf zur Verfügung
2 Bonus-Lektionen sind online abrufbar
Spannende Wissenschaft: Fundiert und kompakt inszeniert, verständlich präsentiert
Anschaulich: Hochwertige Bilder, Grafiken und aufwändige Illustrationen

Details

Bewertungen (3)
Kundenbewertungen für
»Wirtschaft«-Seminar
3.5 / 5 aus 3 Bewertung(en)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Eine anschauliche Einführung in die komplexe Thematik

Für den interessierten Laien gibt das Seminar gute Einblicke in grundlegende Fragestellungen der wirtschaftswissenschaftlichen Thematik. Es ist übersichtlich und anschaulich dargestellt und man schaut interessiert auf folgende Kapitel. Für vorgebildete Nutzer bleibt es etwas hinter den Erwartungen zurück, vor allem fehlt eine mehr kritische Auseinandersetzung mit kontrovers diskutierten Ansätzen.

Das Seminar bleibt leider unter meinen Erwartungen

1) Die Kontroverse kommt zu kurz
Herr Pohl erklärt Grundprinzipien anschaulich und ausführlich, das finde ich gut. Allerdings sollte das doch nur der Ausganspunkt sein - die interessanten Fragen beginnen m.E. erst danach. Das „kritische“ Interview am Ende erlebe ich als Farce: Man darf zwar „besorgt“ nachfragen, aber letztlich zählt die Lehrmeinung. Z.B. beim Thema Wachstum fand ich es mindestens tendenziös, dass Herr Pohl viel Sendezeit darauf verwendet hat, seine „persönliche Ansicht“ zur Wachstumskritik - also seine Missbiligung dieser Kritik - zu erläutern. Ich bin zwar nur ein Laie in Wirtschaftsthemen, aber ich weiss, dass es namhafte Ökonomen gibt, die hierzu eine andere Haltung vertreten. Und mich hätte eine ausgewogene Darstellung der Argumente erwartet (vgl. diverse ARTE-Produktionen, auf youtube einsehbar).

Etwas besser ist es im Video, in welchem Herr Pohl Pro- und Kontraargumente zur Haftungsunion darlegt. Ich bin allerdings skeptisch, ob Herr Pohl die Argumente gleichwertig vorgetragen hat. Vielleicht würden sich für dieses Format eher Streitgespäche zwischen zwei arrivierten WissenschaftlerInnen anbieten, die unterschiedlicher Meinung sind.

Ich weiss, das ist Gejammer auf hohem Niveau - aber genau dieses hohe Niveau hatte ich erwartet, weil ich weiss, dass die ZEIT das kann (z.B. die Debatte im 1. Bund im Sommer zur Flüchtlingskrise; Zeitreise-Comic von Frau Merkel zu allen namhaften (z.T. auch streitbaren) Ökonomen zur Einschätzung der aktuellen Finanzkrise).

2) Die Bild- und Tonqualität (Streaming) ist miserabel
Es ist an zwei Standorten das gleiche Problem, wo sonst Youtube etc. perfekt funktionieren. V.a. der Vollbildmodus ist schlecht (keine Übereinstimmung der Bild- und Tonspur), aber auch sonst häufige (automatische?) Wechsel von HD Qualität zu Pixel-Schrott mit lausigem Sound (letzteres ist das Schlimmste).

Das Wirtschaftsseminar ist absolut zu empfehlen

Die Präsentation ist verständlich und anschaulich und vor allen Dingen in hohem Maße kompetent. Ich kann das Seminar jedem empfehlen, der sich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessiert.