Kunst & Kultur

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kandinsky, Wassily: »Entwurf zu 'Auf Weiss II'«, 1922
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Entwurf zu 'Auf Weiss II'«, 1922
Hochwertige Reproduktion im Fine-Art-Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand und wie ein Originalgemälde auf einen verstellbaren Massivholzkeilrahmen gespannt. Die exklusive...
410,00 €
»Bauhaus Schachbrett« von Naef
Zum Produkt
»Bauhaus Schachbrett« von Naef
Dass weniger mehr ist, beweist dieser Klassiker. Das unaufgeregte Design des Spielbretts entspricht Josef Hartwigs Original-Bauhaus- Entwürfen von 1923. Das robuste Material und die hochwertige...
175,00 €
»Bauhaus Schachfiguren« von Naef
Zum Produkt
»Bauhaus Schachfiguren« von Naef
Die Josef Hartwigs Original-Bauhaus- Entwürfen von 1923 ensprechenden Schachfiguren muten durch ihre klaren Formen zeitlos an. Sie weichen bewusst von bekannnten Schachfiguren ab und repräsentieren...
270,00 €
»Bauhaus Bauspiel« von Naef
Zum Produkt
»Bauhaus Bauspiel« von Naef
Unter dem Namen Kleines Schiffbauspiel entwarf die damalige Bauhausschülerin Alma Siedhoff-Buscher 1923 dieses simple und doch vielseitige Holzbauspiel. Die vielen Kombinationsmöglichkeiten des...
139,00 €
Bauspiel aus Holz – Archiblocks von Cinqpoints
Zum Produkt
Bauspiel aus Holz – Archiblocks von Cinqpoints
Das 27-teilige Konstruktspiel aus edlem, unbehandeltem Lindenholz ist eine Hommage an die Bauhaus- Epoche und die klare Formsprache ihrer Designer. Die unterschiedlich geformten Holzbausteine...
79,00 €
ZEIT-Sonderedition »Haupt- und Nebenwege« von Paul Klee, 1929
Zum Produkt
»Haupt- und Nebenwege« von Paul Klee, 1929
Exklusiv für die ZEIT erscheint die Museumsreproduktion »Haupt- und Nebenwege«, eines der bekanntesten Gemälde von Paul Klee, in einer edlen, offenporigen und mattschwarzen Galerierahmung. Es...
398,00 €
AUSVERKAUFT
ZEIT-Sonderedition »Bauhaustreppe« von Oskar Schlemmer, 1932
Zum Produkt
»Bauhaustreppe« von Oskar Schlemmer, 1932
Exklusiv für die ZEIT erscheint die Museumsreproduktion »Bauhaustreppe« von Oskar Schlemmer aus dem Jahr 1932 in einer exklusiven edlen, offenporigen und mattschwarzen Galerierahmung. Mit dem Werk...
380,00 €
Schlemmer, Oskar: »Vier Figuren und Kubus«, 1928
Zum Produkt
Schlemmer, Oskar: »Vier Figuren und Kubus«, 1928
Schlemmers Projekt war der »Neue Mensch«. Er zeigt ihn ohne expressiven Ausdruck, als »Kunstfigur« darauf bestehend, dass er das Maß aller Dinge ist. Original: 1928, Öl und Tempera auf Leinwand,...
380,00 €
Kandinsky, Wassily: »Zeichen mit Begleitung«, 1927
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Zeichen mit Begleitung«, 1927
Verschiedenste Farben und Formen verschmelzen gekonnt zu einem Gesamtkunstwerk. Original: 1927, Öl auf Leinwand, 81 x 52 cm, London, Christie's. Details: Farbbrillantes Fine Art Giclée auf...
390,00 €
Moholy-Nagy, László: »A19«, 1927
Zum Produkt
Moholy-Nagy, László: »A19«, 1927
»Durch die harmonische Kombination der Farben und Formen strahlt das Bild Wärme aus.« Original: 1927, Öl auf Leinwand, 80 x 96 cm, Sammlung Hattula Moholy-Nagy. Details: Farbbrillantes Fine Art...
480,00 €
Klee, Paul: »Lonely Flower« Dimension 2, 1934
Zum Produkt
Klee, Paul: »Lonely Flower« Dimension 2, 1934
Die hier dargestellte Reproduktion auf zwei Ebenen lenkt in eindrucksvoller Weise den Blick des Betrachters auf die zentrale Botschaft des Bildes. Diese moderne Art der Wiedergabe auf Acrylglas...
698,00 €
Kandinsky, Wassily: »Delicate Tension«, 1923
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Delicate Tension«, 1923
Kandinskys Gemälde transportieren Stimmung und Spannung. Jeder Form und Farbe ordnete er spezifische Eigenschaften zu. Dieses Gemälde entstand während seiner Zeit am Bauhaus, als er seine...
390,00 €
Kandinsky, Wassily: »Hommage á Grohmann«
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Hommage á Grohmann«
Kandinskys Gemälde transportieren Stimmung und Spannung. Jeder Form und Farbe ordnete er spezifische Eigenschaften zu. Dieses Gemälde steht für seine komplexe, für die abstrakte Kunst wegbereitende...
320,00 €
Kandinsky, Wassily: »Gelb - Rot - Blau«, 1925
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Gelb - Rot - Blau«, 1925
Als Lehrer am Bauhaus in Weimar, Dessau und Berlin vertiefte Kandinsky die eigene abstrakte Farb- und Formensprache und wurde zum Vorreiter für die ihm nachfolgenden Kunstströmungen. In seinem Bild...
390,00 €
Seidenschal »Im Blau«, nach Wassily Kandinsky
Zum Produkt
Seidenschal »Im Blau«, nach Wassily Kandinsky
»Je tiefer das Blau wird, desto mehr ruft es den Menschen in das Unendliche, weckt in ihm die Sehnsucht nach Reinem und schließlich Übersinnlichem«, so Kandinsky. Dieser schöne Schal aus 100 %...
89,00 €
Schlemmer, Oskar: »Frauenschule«, 1930
Zum Produkt
Schlemmer, Oskar: »Frauenschule«, 1930
Schlemmers Komposition »Frauenschule« beschäftigt sich mit der Positionierung der menschlichen Figur im Raum. Durch die choreographische Anordnung der Figuren im Bild wird eine Harmonie zwischen...
420,00 €
Kandinsky, Wassily: »Violett«, 1923
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Violett«, 1923
Als Bauhauslehrer entwickelte Kandinsky für seine Malerei ein Farbsystem, bei dem er Farben eine geometrische Form und bestimmte Eigenschaften zuwies. Das in seinem Bild vordergründige Violett ist...
320,00 €
Klee, Paul: »Haupt- und Nebenwege« Dimension 2, 1929
Zum Produkt
Klee, Paul: »Haupt- und Nebenwege« Dimension 2, 1929
Ein Klassiker wird zum modernen Raumobjekt: Durch die moderne Umsetzung auf zwei Ebenen des bekannten Gemäldes von Paul Klee wird der Blick des Betrachters auf den Hauptweg in der Mitte des Bildes...
760,00 €
Bewertungen
Kandinsky, Wassily: »Dominant curve«, 1936
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Dominant curve«, 1936
Kandinsky entwickelt für seine Malerei eine Farbsymbolik, bei der er, ähnlich der Musik, Farbtöne zu Farbharmonien anordnete: "Die Farbe ist die Tastatur, die Augen sind die Harmonien, die Seele...
420,00 €
Seidenschal »Haupt- und Nebenwege«, nach Paul Klee
Zum Produkt
Seidenschal »Haupt- und Nebenwege«, nach Paul Klee
Das berühmte Gemälde Paul Klees mit seinen farblich harmonischen Streifen verleiht diesem handroulierten Schal aus 100 % feinster Satinseide sein einmaliges, grafisches Muster. Ein Muss für Freunde...
89,00 €
Bewertung
Kandinsky, Wassily: »Farbstudie Quadrate«, 1913
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Farbstudie Quadrate«, 1913
Als Lehrer am Bauhaus in Weimar, Dessau und Berlin vertiefte Kandinsky die eigene abstrakte Farb- und Formensprache und wurde zum Vorreiter für die ihm nachfolgenden Kunstströmungen. Details:...
290,00 €
Schlemmer, Oskar: »Die Tänzerin«, 1922
Zum Produkt
Schlemmer, Oskar: »Die Tänzerin«, 1922
Der Künstler findet mit diesem Bild zu seiner neuen, raumplastischen Malerei. In ihm formt sich die Silhouette der Tänzerin mit ihren klaren Linien heraus und verschmilzt durch ihre weichen...
590,00 €
Kandinsky, Wassily: »Im Blau«, 1925
Zum Produkt
Kandinsky, Wassily: »Im Blau«, 1925
Kandinsky empfand die reine Darstellung von Form und Farbe für seine Kunst als nicht ausreichend. Er entwickelte eine Farbsymbolik, bei der er, ähnlich der Musik, Farbtöne zu Farbharmonien...
440,00 €

Bauhaus Kunst

Das im Jahr 1919 gegründete Bauhaus war keine Kunstschule im engeren Sinne, jedoch wurde dort der bildendenden Kunst eine bedeutende Rolle beigemessen. Die ersten Lehrer, die ans Bauhaus berufen wurden, waren der Bildhauer Gerhard Marcks, der Maler Lyonel Feininger sowie der Künstler und Pädagoge Johannes Itten. Im weiteren Verlauf wurden außerdem Wassily Kandinsky, Paul Klee, Georg Muche, Oskar Schlemmer und László Moholy-Nagy zu Meistern am Bauhaus. Sie leiteten dort die verschiedenen Werkstätten und gestalteten den Unterricht, in dem künstlerische Grundlagen vermittelt wurden, ganz nach ihren eigenen Vorstellungen.

Wassily Kandinsky: Gemälde »Gelb - Rot - Blau«

Bevor er schließlich die Werkstätte der Weberei übernahm, leitete Paul Klee beispielsweise die Buchbinderei, die Werkstätte der Goldschmiede und die Werkstätte der Glasmalerei. Außerdem war die Formenlehre von Klee ein Bestandteil des Vorkurses, den die Bauhaus-Schüler vor der Wahl ihrer Werkstatt erfolgreich absolvieren mussten. Ins Leben gerufen wurde dieser Vorkurs am Bauhaus von Johannes Itten. Er ermunterte im die Schüler zu eigenem subjektivem Empfinden sowie zu kreativem Gestalten und prägte damit die pädagogische Vermittlung gestalterischer Grundlagen nachhaltig.

Die am Bauhaus entstandenen Kunstwerke weisen eine große Vielfalt auf, sodass man genauer betrachtet nicht von einer einheitlichen „Bauhaus-Kunst“ sprechen kann. Bei uns erhalten Sie hochwertige Museumsreproduktionen der Gemälde »Haupt- und Nebenwege« von Paul Klee und »Bauhaustreppe« von Oskar Schlemmer als exklusive ZEIT-Sondereditionen. Für Freunde des Künstlers Wassily Kandinsky bieten wir zudem etwas ganz Besonderes: einen Seidenschal aus feinster Seide, der dem Gemälde »Im Blau« (1925) nachempfunden ist. 

Das im Jahr 1919 gegründete Bauhaus war keine Kunstschule im engeren Sinne, jedoch wurde dort der bildendenden Kunst eine bedeutende Rolle beigemessen. Die ersten Lehrer, die ans Bauhaus berufen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bauhaus Kunst

Das im Jahr 1919 gegründete Bauhaus war keine Kunstschule im engeren Sinne, jedoch wurde dort der bildendenden Kunst eine bedeutende Rolle beigemessen. Die ersten Lehrer, die ans Bauhaus berufen wurden, waren der Bildhauer Gerhard Marcks, der Maler Lyonel Feininger sowie der Künstler und Pädagoge Johannes Itten. Im weiteren Verlauf wurden außerdem Wassily Kandinsky, Paul Klee, Georg Muche, Oskar Schlemmer und László Moholy-Nagy zu Meistern am Bauhaus. Sie leiteten dort die verschiedenen Werkstätten und gestalteten den Unterricht, in dem künstlerische Grundlagen vermittelt wurden, ganz nach ihren eigenen Vorstellungen.

Wassily Kandinsky: Gemälde »Gelb - Rot - Blau«

Bevor er schließlich die Werkstätte der Weberei übernahm, leitete Paul Klee beispielsweise die Buchbinderei, die Werkstätte der Goldschmiede und die Werkstätte der Glasmalerei. Außerdem war die Formenlehre von Klee ein Bestandteil des Vorkurses, den die Bauhaus-Schüler vor der Wahl ihrer Werkstatt erfolgreich absolvieren mussten. Ins Leben gerufen wurde dieser Vorkurs am Bauhaus von Johannes Itten. Er ermunterte im die Schüler zu eigenem subjektivem Empfinden sowie zu kreativem Gestalten und prägte damit die pädagogische Vermittlung gestalterischer Grundlagen nachhaltig.

Die am Bauhaus entstandenen Kunstwerke weisen eine große Vielfalt auf, sodass man genauer betrachtet nicht von einer einheitlichen „Bauhaus-Kunst“ sprechen kann. Bei uns erhalten Sie hochwertige Museumsreproduktionen der Gemälde »Haupt- und Nebenwege« von Paul Klee und »Bauhaustreppe« von Oskar Schlemmer als exklusive ZEIT-Sondereditionen. Für Freunde des Künstlers Wassily Kandinsky bieten wir zudem etwas ganz Besonderes: einen Seidenschal aus feinster Seide, der dem Gemälde »Im Blau« (1925) nachempfunden ist.