OrganisationsEntwicklung 02/2021: Richtig streiten

Streit als Motor des Wandels
29,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 40460
OrganisationsEntwicklung 02/2021: Richtig streiten

Wir leben in einer Zeit politischer Korrektheit bei gleichzeitiger Polarisierung (Stichwort Corona-Leugner), in einer Ära der Filter- und Verschwörungs-Blasen und einer zunehmenden Empörungs-, Skandalisierungs- und Cancel-Kultur. Umso wichtiger erscheint uns heute das produktive Streiten – gerade im organisationalen Kontext und beim Management von Veränderungen. Denn Konfliktvermeidung ist im Kontext der Organisationsentwicklung eine verpasste Chance, um Perspektiven sinnvoll zu kombinieren und bessere Wandelwege zu finden. Doch auch das Gegenteil, wie aggressive oder übermäßig emotionale Konflikteskalation, belastet Beziehungen in Organisationen oft nachhaltig.

Deshalb müssen wir uns und andere dazu befähigen, ergiebig zu streiten und Dissens als Ressource zu nutzen. In diesem Heft propagieren wir dafür einen Design Ansatz, bei dem die Streitsituation bewusst so gestaltet wird, dass unterschiedliche Sichtweisen zu besseren Lösungen fuhren können. Streit, Dissens und Konflikt werden als potenzialreiche Lern- und Verbesserungschance gesehen, statt als mühevolle, peinliche oder unnötige Qual. Streit wird vom erbitterten Klingenkreuzen (Schlagabtausch) zum partnerschaftlichen Tanz (flexibler Positionswechsel). Damit dies gelingen kann, braucht es Dissens-Kompetenz, welche wir Ihnen in dieser Ausgabe der ZOE durch Koryphäen, Methodenberichte und Kurzimpulse vermitteln mochten.Freuen Sie sich unter anderem auf:

  • Reinhard Sprenger über die Magie des Konfliktes.
  • Klaus Dopplerüber den konstruktiven Umgang mit Andersheiten
  • Heiko Roehl über typische Dissens-Desaster, die jede*r kennen sollte
  • Carmen Thomas im Gespräch über das wichtige Konzept der Reaktanz sowie Wege, wie wir Blindwiderstand durch geschickte Kommunikation reduzieren können.
  • Argumentationskarten als konstruktives Werkzeug für präziseres Streiten 

Neben diesen und weiteren Beitragen zum Schwerpunktthema, finden Sie in dieser Ausgabe zudem spannende Artikel zu narrativen Ansätzen in der Organisationsentwicklung, zu neuen Arbeitswelten und zum klärenden Konzept der Stufenentwicklung. Lernen Sie also nicht nur unser Thema, sondern vielleicht auch sich selbst besser kennen in dieser Ausgabe der ZOE.

Ausgabe:
2/2021
Erscheint am:
09.04.2021

Inhaltsverzeichnis

OrganisationsEntwicklung digital lesen

Abo bestellen

Bewertungen (0)
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen