Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

Eine Internatsgeschichte von beklemmender Aktualität.

6,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar.

  • 9669
Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
1906, im Alter von 26 Jahren, veröffentlichte Robert Musil seine erste Erzählung, die Geschichte Törleß', der den sicheren Boden seines Elternhauses verlässt und sich in einer österreichischen Militärerziehungsanstalt den sadistischen Spielen und dem Seelenterror seiner Mitschüler ausgeliefert sieht. Eine Internatsgeschichte von beklemmender Aktualität.
Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.