»Fake-News«

Die wichtigsten ZEIT-Artikel über die Wahrheitskrise
3,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 11112

Hinweis: Dieses E-Book können Sie nur auf Geräten lesen, die EPUB-fähig sind. Das Lesen auf einem Amazon Kindle ist nicht möglich.

Digitaler Download

"»Fake-News«"

Stimmt es, dass der französische Präsident, Emmanuel Macron, homosexuell ist? Betreibt Hillary Clinton ein satanistisches Netzwerk? Oder einen Kinderpornoring? Diese Falschnachrichten verbreiteten sich im Vorfeld der jeweiligen Präsidentschaftswahlen in Frankreich und den USA rasend schnell. Tausendfach auf Online-Plattformen geteilt, verändern Fake-News öffentliche Diskurse und beeinflussen demokratische Wahlen. Sogenannte "Social Bots" machen die massenhafte Verbreitung auf sozialen Netzwerken zu einem lukrativen Geschäft.

Verschwörungstheorien sind kein neues Phänomen, sondern existieren seit Jahrhunderten. Dennoch charakterisiert das "postfaktische Zeitalter" einen noch nie da gewesenen Einfluss der dreisten Lügen. Der mächtigste Mann der Welt, Donald Trump, verbreitet regelmäßig Falschmeldungen über Twitter, und auch der staatliche russische Fernsehsender Russia Today bedient sich häufig eigener Wahrheiten zu Propagandazwecken. Doch wie geht die Gesellschaft mit Fake-News um, in einer Zeit, in der "gefühlte Tatsachen" den politischen Ton angeben?

In diesem E-Book finden Sie ZEIT-Artikel, die sich mit der Geschichte, den Ursachen und Risiken sowie den Maßnahmen gegen Fake-News beschäftigen. Reportagen, Interviews mit Experten, Kommentare und Analysen zahlreicher ZEIT-Autoren versprechen eine spannende Lektüre.

Die Artikel:

Einleitung

  • „Trump ist ein Geschenk“

Fake-News - kein neues Phänomen

  • Welt unter Druck
  • Meister der Manipulation
  • „Was Hitler sagt, das glaube ich“

Fake-News im digitalen Zeitalter

  • „Wir vergraben uns in unseren Vorurteilen“
  • Stadt der Lügner
  • Alles Lüge
  • Da steckt doch was dahinter
  • Meinung aus dem Bot

Fake-News als Gefahr für die Gesellschaft

  • Der Deutschland-Verdreher
  • Er macht sich breit
  • Krieg ohne Blut
  • Und ab geht die Post!
  • Nichts als die Unwahrheit

Der Kampf gegen Falschmeldungen

  • Elf Aufrechte gegen Lügen
  • Pöbeleien im Netz ersticken Debatten. Wir brauchen endlich Regeln!
  • Blindes Vertrauen
  • Was wir von den Medien erwarten dürfen
  • Hilfe den Verletzten

Chronik

  • Was sind schon ein paar Millionen?

Kein DRM-Kopierschutz: Dieses E-Book können Sie ohne Einschränkungen auf jedem Ihrer epub-fähigen Lesegeräte nutzen.

 

Seitenzahl:
ca. 187 Seiten
Erscheinungsdatum:
21.12.2017
Bei Amazon laden
Bei iBooks laden
ISBN:
9783745070132
Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.