Bär im Boot

Bär im Boot

Der LUCHS Nr. 317: In dieser Geschichte geht es um einen Bären. Und um ein Boot.

14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 9375

Sofort lieferbar.

"Bär im Boot"
In dieser Geschichte geht es um einen Bären. Und um ein Boot. Eines Tages steigt ein Junge in das Boot. Das Boot heißt Harriet. Der Bär rudert los, schließlich ist er ja der Kapitän. Zwischendurch kocht er Tee. Zur Tee-Zeit natürlich. Der Bär und der Junge spielen"Ich sehe was, was Du nicht siehst." Da sie nur von Meer und Himmel umgeben sind, ist die Motivwahl sehr eingeschränkt. Sie rudern weiter. Sie essen Sandwiches. Außerdem begegnen sie einem Seeungeheuer, einer Meerjungfrau und erleiden insgesamt dreimal Schiffbruch (dabei geht leider auch Harriet hops). Mehr soll hier nicht verraten werden. Aber am Ende gibt es einen Sonnenuntergang. Ach ja: Diese Geschichte enthält den gefährlichsten Sandwich der Welt. Das kann man sich nicht entgehen lassen!
Bewertungen (1)
Kundenbewertungen für
Bär im Boot
5 / 5 aus 1 Bewertung(en)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ein auch witziges Buch das Freude an den kleinen Dingen schenkt

Das langsamste Buch das mein Sohn und ich mit Begeisterung gelesen haben.
Schön das es dieses Buch gibt. Es ist ein kleines Wunder. Der Autor schafft es, witzig und spannend von "NICHTS" zu erzählen. Es hat meinen Sohn zum Ersten mal animiert selber zu lesen, weil er es nicht erwarten konnte wie es weitergeht. Sehr zu empfehlen. Es schenkt ZEIT.