WELTKUNST 171/20 Licht, Luft, Himmel! Monets malerische Orte

Museen im Shutdown: Wie geht es weiter nach der Krise?
11,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kostenlose Geschenkverpackung

Sofort lieferbar

  • 33827
WELTKUNST 171/20 Licht, Luft, Himmel! Monets malerische Orte

In der Mai-Ausgabe der WELTKUNST widmen wir uns der europäischen Museumslandschaft. Wie kann die Kunst trotz Schließungen weiterhin vermittelt werden, und wie geht es weiter nach der Krise? Wir haben sechs Direktorinnen und Direktoren bedeutender Museen nach ihren Erfahrungen im Corona-Lockdown gefragt. Trotz verschlossenen Museumstüren gelingt es einer Ausstellung, uns wundersame Orte Europas näher zu bringen: "Monet. Orte" im Potsdamer Museum Barberini zeigt Claude Monet als Reisenden. Außerdem werfen wir einen Blick auf kuriose Kabinette. Der Wunsch, das Schönste und Seltsamste auf kleinem Raum zusammenzubringen, begeistert Sammler seit der Renaissance und währt bis in die Gegenwart.

Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen