ZEIT GESCHICHTE 1/18 Mörder und Gendarm

ZEIT GESCHICHTE 1/18 Mörder und Gendarm

Die Geschichte der Kriminalität von 1500 bis heute

6,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 31763

Sofort lieferbar.

"ZEIT GESCHICHTE 1/18 Mörder und Gendarm"

Jeden Sonntag jagt der Tatort Millionen Deutsche einen Schauer über den Rücken: Ein Mensch stirbt, ein anderer ist schuld, und die Kommissare sind schon unterwegs. Doch wie sähe eine Tatort-Folge aus, die im 19. Jahrhundert spielt? Oder in der Vormoderne? Welche Drehbücher des Verbrechens und der Verbrecherjagd schreibt die Geschichte? Darum geht es in diesem Heft. Was als Verbrechen gilt, wie Verdächtige überführt werden und welche Strafe Delinquenten blüht, unterliegt dem historischen Wandel. Wir erzählen von den Anfängen der Polizei und der Strafjustiz, von Folter, Gefängnis und Hinrichtung. Und von berühmten Verbrechern wie Fritz Haarmann oder Al Capone, die gefürchtet und gehasst, aber manchmal auch heimlich bestaunt wurden.

Ein Heft über die Geschichte des Verbrechens und der Verbrecherjagd.

Sie können ZEIT GESCHICHTE auch im Klassensatz bestellen und von den günstigen Rabatten von bis zu 50 % profitieren.

Weitere Themen im Heft:

  • Gauner, Hexen, Mörder: Wer ist kriminell? Die Defintion verrät viel über die Gesellschaft
  • Eine niemals ehrenwerte Gesellschaft: Um 1860 entsteht die Mafia auf Sizilien und beherrscht bald Italien
  • Ein kleiner Sieg über den Tod: Serienmörder üben eine unheimliche Faszination aus. Warum?
Ausgabe:
1/18
Erschienen am:
30.01.2018
Bewertungen (1)
Kundenbewertungen für
ZEIT GESCHICHTE 1/18 Mörder und Gendarm
5 / 5 aus 1 Bewertung(en)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Informativ, unterhaltsam, wissenswert.

Ohne reißerisch zu sein anhand von beispielhaften Fällen die Entwicklung der Kriminalität und der Gegenmaßnahmen bis hin zum Aufbau einer funktionierenden Kriminalpolizei und Justiz nachzuvollziehen, ist hier sehr informativ und unterhaltsam gelungen. Kann die Lektüre jedem Interessierten nur empfehlen!