ZEIT GESCHICHTE 4/18 Die Deutschen und ihre Soldaten

ZEIT GESCHICHTE 4/18 Die Deutschen und ihre Soldaten

Geschichte einer schwierigen Beziehung

6,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kostenlose Geschenkverpackung

  • 32065

Sofort lieferbar.

ZEIT GESCHICHTE 4/18 Die Deutschen und ihre Soldaten

Sie sind Helden. Mörder. Vaterlandsverteidiger. Kommissköppe. Retter. Militaristen. Frontschweine. Friedenswahrer. Nur eines sind Soldaten in der deutschen Geschichte so gut wie nie: Statisten. Vom Aufstieg Preußens bis zur Einigung des Reiches, von den Schrecken des Ersten Weltkriegs bis in die Abgründe des Zweiten: Deutschlands Geschichte ist Soldatengeschichte. Darum trifft die Frage, wie wir es mit unseren Soldaten halten, noch immer einen Nerv. In den Neunzigern kochte die Debatte um die Wehrmacht über – nicht nur, weil die Legende vom anständigen Krieg zerstört wurde. Es ging ums Ganze: Wer sind wir als Deutsche? Wer dürfen, wer wollen wir wieder sein?

Unser Bild vom deutschen Soldaten  –  es ist ein Spiegel unserer selbst, ein Selfie der Nation.

Weitere Themen im Heft:

  • GRAUEN IM STAHLGEWITTER: Soldaten im Ersten Weltkrieg zwischen Front und Verweigerung
  • GEGEN DEN STROM: Es gibt sie, die Soldaten, die im Nationalsozialismus Widerstand leisten
  • HELFEN, ABER NICHT KÄMPFEN: Krieg ist Männersache. Bis sich die Bundeswehr 2001 für Frauen öffnet

Sie können ZEIT GESCHICHTE auch im Klassensatz bestellen und von den günstigen Rabatten von bis zu 50 % profitieren.

Ausgabe:
4/2018
Erschienen am:
03.07.2018

Inhaltsverzeichnis

ZEIT GESCHICHTE im Abo bestellen

ZEIT GESCHICHTE digital lesen

Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.