ZEIT-Sonderedition »Außenwetterstation« von Fischer Barometer

Limitiert auf 500 Exemplare
169,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Tage

  • 32690
ZEIT-Sonderedition »Außenwetterstation« von Fischer Barometer

Mit dieser streng limitierten Sonderedition hat die Manufaktur Fischer aus dem Erzgebirge ein weiteres feinmechanisches Meisterstück exklusiv für DIE ZEIT kreiert. Die stilvolle Außenwetterstation in einer vertikalen Fassung aus Edelstahl greift das klassische Fischer-Instrumentendesign aus dem Jahre 1970 auf. Die schwarzen Zeiger von Barometer, Haar-Hygrometer und Thermometer sorgen für eine optimale Ablesbarkeit von Luftdruck, Luftfeuchte und Temperatur. Klassisch-funktional bei dieser einmaligen Edition nicht nur das Design - den Luftdruck zeigt das Barometer nach historischem Vorbild in mmHg (Torr) und in hPa an. Aus den Veränderungen des Luftdrucks können Sie zudem auf den Wetterablauf der folgenden Tage schließen. Aus den Messwerten des Thermometers und des Echthaar-Hygrometers lässt sich auch der Taupunkt ermitteln, welcher für die Vorhersage von Nachfrost große Bedeutung hat.

Sichern Sie sich eine von nur 500 Außenwetterstationen im exklusiven Edelstahl-Design. Sie erhalten die erlesene ZEIT-Sonderedition zum Preis von nur 169,95 Euro.

Details:

  • Gehäuse: Abdeckungen der Instrumente aus Mineralglas, Fassung aus Edelstahl (Stärke: 0,9mm)
  • Maße: Höhe 49 cm, Breite 21,5 cm, Tiefe 6,5 cm; Gewicht 1,5 kg
  • Inklusive Anleitung mit den wichtigsten Wetterregeln
  • Montagezubehör ist im Lieferumfang enthalten
  • Von der Manufaktur Fischer Barometer
  • Nummerierte ZEIT-Plakette an der Gehäuseseite
Vorteile unserer Edition
Eigens für DIE ZEIT: Auf nur 500 Exemplare limitiert, beweist die mechanische Außenwetterstation der Manufaktur Fischer, dass präzise Meteorologie und Ästhetik Hand in Hand gehen können. Jedes Exemplar ist mit einer nummerierten ZEIT-Plakette versehen.
Einzigartiges Design: Die schwarzen Zeiger und die in Edelstahl gefassten Instrumente (Barometer, Haar-Hygrometer und Thermometer) lassen das ebenso praktische wie edle Design von 1970 gekonnt wiederaufleben.
Höchste Qualität: Mit einem Händchen für Präzision und hochwertige Materialien sowie einem Auge für stilvoll-funktionales Design kreiert Fischer herausragende Messtechnik für Wetter und Klima.
Fertigung im eigenen Haus: Gefertigt, justiert und geprüft werden die Außenstationen – wie alle Präzisions-Messgeräte der Manufaktur Fischer – in den eigenen Räumlichkeiten.
Exklusives Angebot: Als ZEIT-Leser erhalten Sie die Sonderedition der Außenwetterstation aus dem Hause Fischer für nur 169,95 Euro.

Details

Außenwetterstation – Meteorologie mit Stil und Präzision
Außenwetterstation – Meteorologie mit Stil und Präzision
Die hochwertige Fischer Außenwetterstation aus Edelstahl eröffnet faszinierende Einblicke in die Wetterkunde und die Klimatologie. Barometer, Haar-Hygrometer und Thermometer ermöglichen exakte Angaben über den Ist-Zustand von Wetter und Klima. Die beiliegende Anleitung ermöglicht es, beispielsweise anhand von Luftdruckveränderungen, auch Neulingen in der Welt der Meteorologie die Wetterbedingungen der kommenden Tage vorherzusagen. Mit den Messwerten des Hygrometers und Thermometers lässt sich der Taupunkt ermitteln: nachts gibt der Boden seine Abkühlung an die über ihm liegenden Luftschichten ab, jedoch nur bis zum Taupunkt. Liegt dieser am Abend bei 0 °C oder darunter, deutet das auf Bodenfrost in der Nacht hin – wichtige Informationen für Verkehrsteilnehmer und Pflanzenliebhaber, die sich mit der Fischer Außenwetterstation einfach ermitteln lassen.
Die Manufaktur
Die Manufaktur
In über 70 Jahren bewegter Firmengeschichte gibt es übergeordnete Motive, die die Manufaktur Fischer aus dem Erzgebirge und ihre Mitarbeiter verbinden: Die gelebte Leidenschaft für feinmechanische Messgeräte und die konsequente Umsetzung von Präzision und Handwerkskunst. Bereits die ersten Barometer aus den 1940er Jahren überzeugten durch beispiellose Verarbeitungsqualität und Exaktheit und begründeten den exzellenten Ruf, den die Manufaktur bis heute genießt. Seit 2012 fertigt Fischer zudem in Lizenz die mechanischen Messgeräte für den Endkundenbereich des schwäbischen Traditionsunternehmens Lufft, das bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts Komponenten und Systeme für die Klima- und Umweltmesstechnik herstellt. Um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten, fertigt montiert, prüft und justiert Fischer nahezu alle Komponenten im eigenen Haus.
Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.