Penck, A.R.: »Die Büchse der Pandora«, ca. 1995

Nummerierte und signierte Restauflage
2.500,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rahmung:

Lieferzeit 5-10 Tage

  • 33482
Penck, A.R.: »Die Büchse der Pandora«, ca. 1995

Dargestellt sind zwei übergroße Hauptfiguren neben einer bewegten Menschengruppe, vermutlich Mitglieder eines indigenen Volkes. A.R. Penck, dessen Künstlernamen auf den gleichnamigen Eiszeitforscher zurückgeht, war fasziniert von steinzeitlichen Kulturzeugnissen und Ausdrucksformen früher Menschen. Der Bildtitel deutet auf Pencks romantisierende Auffassung hin, dass die Entwicklung vom naturnahen Leben zur technisierten Neuzeit die Büchse der Pandora geöffnet und Leid über die Menschheit gebracht habe. Eine ähnliche Geisteshaltung zeichnet sich in der aktuellen, kontrovers geführten Klimadiskussion ab. Ob technische Innovationen das menschliche Leid wie Hunger, Krankheit und früher Tod gelindert haben oder nicht und welchen Weg wir künftig einschlagen sollten, kann sich der Betrachter selbst beantworten.

Penck wählte für dieses Werk den starken Kontrast der schwarzen Figuren auf weißem Grund, um die Ausdruckskraft zu steigern. Der enigmatische Text im unteren Bildteil : »BOBO-DSCHUS Fehler öffnet die Büchse der Pandora«, gefolgt von vier Kreuzen und das rechts am Bildrand gezeichnete Monogramm »T.M.« betonen die Räselhaftigkeit des Werks. Der Betrachter ist herausgefordert, das Bild mit eigener Recherche oder Imagination selbst zu interpretieren und sich zu Gedanken über den Weltlauf inspirieren zu lassen.

Sichern Sie sich jetzt eines der letzten verfügbaren und nummerierten Exemplare von A. R. Pencks Kunstwerk »Die Büche der Pandora« aus dem Jahr 1995.

Der im Mai 2017 verstorbene Künstler »A.R. Penck« alias Ralf Winkler war einer der bedeutendsten Gegenwartskünstler. 1939 in Dresden geboren hatte der Maler, Grafiker und Bildhauer in der DDR einen schweren Stand: die Kunsthochschulen lehnten ihn ab, die Staatssicherheit bedrängte ihn. Ausführliche Informationen zum Künstler finden Sie hier.

Details zum Kunstwerk:

  • Original-Siebdruck, auf schwerem Karton 80 x 80 cm
  • Säurefreies Passepartout, gerahmtes Format ca. 90 x 90 cm
  • Auflage 40 Exemplare, nummeriert und von A.R. Penck handsigniert

*Aufgrund der Größe des Kunstwerks kann keine Auslieferung an eine Packstation oder Postfach erfolgen.

Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen