Pade, Eva Helene: »A Story to be told #21«, 2021

Streng limitiert auf 50 Exemplare
590,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Tage

  • 41203
Pade, Eva Helene: »A Story to be told #21«, 2021

Eva Helene Pades Gemälde sind figurativ und beziehen sich auf kunsthistorische Referenzen und Stile, insbesondere den skandinavischen und europäischen Expressionismus. Ihre Werke erforschen die Überschneidung zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen, die Reproduktion von kulturell eingebetteten Erzählungen und die Rolle des Geschichtenerzählens bei der Identitätsbildung. Trotz ihrer kunstgeschichtlichen Wurzeln bleiben ihre Gemälde deutlich zeitgenössisch. Die Bilder zeigen das subtile Drama des täglichen Lebens und die Emotionen, die aus den alltäglichsten menschlichen Erfahrungen entstehen. Pades Arbeit wird von einer ausgeprägten nordischen Melancholie unterstrichen, die ihren gemalten Figuren eine zerbrechliche Ausstrahlung verleiht.

»Mich interessieren die kollektiven Strukturen und Narrative, die Alltagserfahrungen einen Sinn geben. Als Malerin möchte ich die Betrachter:innen physisch in meine Arbeit integrieren, damit sie auf emotionaler Ebene mit dem Werk interagieren. Ich bin inspiriert von Kunst, die die rohe und verletzliche Realität der menschlichen Psyche erschließt.« – Eva Helene Pade

  • Werkdaten zum Kunstwerk: Archivfester Pigmentdruck auf Fine-Art-Papier
  • Bildmaße: 50 cm x 60 cm, ungerahmt
  • Auflage: 50 + 5 AP., handsigniert
  • Courtesy: MISA
  • Exklusiv im ZEIT Shop

Ausführliche Informationen zur Künstlerin Eva Helene Pade finden Sie »hier«. Aktuelle Austellungen wie die MISA können Sie auf unserer aktualisierten »Ausstellungsseite« einsehen.

fullsize_banner_addon_element
fullsize_banner_addon_element
Bewertungen (0)
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen