ZEIT-Weinedition »Mosel«

Eine Genussreise zu den Spitzenwinzern der Mosel
74,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 31900

Sofort lieferbar.

ZEIT-Weinedition »Mosel«

Die ambitionierten Mosel-Winzer erinnern sich heute noch an die glorreichen Zeiten in der Vergangenheit und wissen, welche Schätze diese  besondere Gegend zu bieten hat. Die Mosel schlängelt sich lieblich durch die wunderschönen Täler mit den kleinen schiefergedeckten Fachwerkhäuschen, entlang der steilen Hänge - geradezu malerisch. Aber genau hier hört der Spaß für den Winzer auf, denn die extremen Steillagen in Kombination mit dem rutschigen Schieferboden, sind für die Arbeiten im Weingarten und die Lese eine große Herausforderung. Ein Glück, dass es immer noch einige sehr ambitionierte Betriebe gibt, die diese Herausforderung annehmen und den Mosel-Riesling mit seinen vielfältigen Facetten in die Flasche füllen. Sechs davon haben wir für Sie ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen in diesem Paket den Riesling von schiefrig trocken bis exotisch "Kabinett". Sie werden überrascht sein über die ausgeprägte Typizität des Terroirs, denn wir zeigen Weine von Mosel, Saar und Ruwer von den renommierten Häusern Markus Molitor, Dr. Loosen, Maximin Grünhaus und van Volxem. Sie werden staunen über die unübertreffliche Lagerfähigkeit, die wir Ihnen am Beispiel der 2008 Bernkasteler Badstuben Vintage Collection vom Weingut Wegeler präsentieren und dazu dann gleich das Pendant von Daniel Vollenweider, der mit seinem leichten 2016er Kabinett der Wolfer Goldgrube 91 Punkte beim Gault Millau eingesammelt hat. 

Mit welcher Qualität Sie in diesem Paket rechnen können, wird offensichtlich, wenn Sie sich die erst kürzlich veröffentliche Liste des Weinführers Falstaff anschauen. Denn unter den 10 besten Weinen Deutschlands finden Sie gleich vier Winzer, die sich auch an diesem Paket beteiligt haben. Lassen Sie sich verzaubern von den unterschiedlichen Spielarten dieser Weine und freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Verkostung, denn das überraschende Wechselspiel von leichter Fruchtsüße und spritziger Säure ist beim Moselriesling unübertrefflich. 

Mit dieser Edition nehmen wir Sie mit auf eine Genussreise zu den Spitzenwinzern der Mosel. Sichern Sie sich die neue ZEIT-Weinedition und genießen Sie die deutschen Weine in diesem Probierpaket – zum Vorteilspreis von 74,95 €.

Vorteile unserer Edition
6 ERLESENE DEUTSCHE WEINE: Erleben Sie exzellente Weine von Spitzenwinzern der Mosel, exklusiv für Sie zusammengestellt von der ZEIT.
IHR BEGLEITBUCH »MOSEL«: Das ZEIT-Begleitbuch führt Sie zu allen 6 Weingütern an der Mosel. Entdecken Sie die Besonderheiten des Anbaugebietes der berühmtesten Weinregion Deutschlands, und begegnen Sie den Winzern in individuellen Porträts auf 64 Seiten in edler Hardcover-Ausstattung.
DAS GENUSSPAKET ENTHÄLT: Weingut Vollenweider, Wolfer Goldgrube, Riesling Kabinett, 2016; Weingut Dr. Loosen, Rotschiefer, Riesling trocken, 2017; Weingüter Wegeler, Bernkasteler Badstube Riesling Spätlese, Vintage Collection, 2008; Weingut Markus Molitor, Haus Klosterberg, Riesling QbA trocken, 2016; Maximin Grünhäuser Riesling Monopol, VDP Gutswein, 2016; Weingut Van Volxem, Saar Riesling trocken, 2015; 64-seitiges ZEIT-Begleitbuch.
BESONDERES ANGEBOT FÜR ZEIT-LESER: Die neue und limitierte ZEIT-Weinedition »Mosel« inklusive Begleitbuch erhalten ZEIT-Leser für nur 74,95 €.

Details

Wolfer Goldgrube, Riesling Kabinett, Weingut Vollenweider

Wenn es um Wein geht, hält Daniel Vollenweider nicht viel von Kompromissen. Er kam aus der Schweiz an die Mosel, weil es ihm die restsüßen Weine angetan hatten, jene Tropfen, die im Mund ständig zwischen Süße und Säure wechseln, die aber nur an der Mosel richtig gelingen. Er fand eine alte Kellerei am Moselufer im Städtchen Traben-Trarbach. Einem Ort mit großer Vergangenheit und mit noch größeren unterirdischen Weinkellern. Er begann Rieslingweine zu erschaffen, die in ihrer Kompromisslosigkeit ihresgleichen suchen. Alle zeichnet der typische Vollenweider-Stil: ein konsequent trockener, mineralischer Riesling, ein Wein wie aus dem Lehrbuch.


Hersteller: Weingut Vollenweider

Alkoholgehalt: 8,5%

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis pro Liter: 17,33 EUR

Jahrgang 2016

Rotschiefer, Riesling trocken, Weingut Dr. Loosen

Erstaunlich, dass der Botschafter des deutschen Rieslings, der in 30 Jahren Weinunternehmen rund um den Globus formte und dessen »Dr. L.« in vielen Ländern zu den meistgetrunkenen deutschen Rieslingen zählt – ursprünglich gar kein Winzer werden wollte. Bis ihn der Anruf seiner Mutter ereilte: Der Vater sei schwer krank. Entweder er übernehme. Oder sie verkaufe. Er nahm die Herausforderung an und nur drei Jahre später gewann Ernie Loosen mit seinen auf Blau- und Rotschiefer gewachsenen Tropfen, handgelesen im Steilhang, spontanvergoren im Keller, den Deutschen Rieslingpreis der Zeitschrift »Der Feinschmecker«. Ab da war Ernie nicht mehr zu bremsen.

Hersteller: Weingut Dr. Loosen

Alkoholgehalt: 12%

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis pro Liter: 14,00 EUR

Jahrgang: 2017

Bernkasteler Badstube Riesling Spätlese, Vintage Collection, Weingüter Wegeler

Die Tradition, die Geschichte und die große Ära des Moselweins spielen bereits seit dem Jahr 1900 eine enorme Rolle bei Wegeler. Etwa 100 Jahre später führen die Wegeler-Nachfahrin Anja und ihr Mann Tom die Weingüter mit vielen guten Ideen weiter. Eine davon: »Mit dem Jahr 2000 fing ich an, Weine wegzulegen«, sagt Drieseberg. 2002 etwa schlappe 70000 Flaschen Spätlese, »denn ich konnte es nie verstehen, dass einem zwar alle vorschwärmen, wie reife Rieslinge schmecken können – dass aber niemand sie verkauft«. Ein Jahrzehnt später stellte er die »Vintage Collection« vor: Rieslinge, deren Aromen nur durch geduldige Reife entstehen konnten.


Hersteller: Weingüter Wegeler

Alkoholgehalt: 8%

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis pro Liter: 26,66 EUR

Jahrgang: 2008

Haus Klosterberg, Riesling QbA trocken, Weingut Markus Molitor

In puncto Fruchtreife, Extradichte und Struktur sind Molitors Weine einzigartig. Eine »lebende Legende« hat man ihn genannt: Aus über 20 erstklassigen Einzellagen mit unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen und Kleinklimata vinifiziert dieser Mann über 60 verschiedene Weine im Jahr – vom trockenen Gutriesling bis hin zu edelsüßen Raritäten. Von Mitte September bis zum Jahresende ist er nur in den Weinbergen oder im Keller zu finden. Und dann sitzt man dem MEister des Moselweins gegenüber. »Was schmecken wir?«, fragt Molitor mit leuchtenden Augen. »Keine Mulbinde, kein Waldboden, kein Penicillin! Das ist die Perfektion der Selektion!«.


Hersteller/Importeur: Weingut Markus Molitor

Alkoholgehalt: 11,5 %

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis pro Liter: 13,06 EUR

Jahrgang: 2016

Maximin Grünhäuser Riesling Monopol, VDP Gutswein, Weingut Maximin Grünhaus

Direkt vis-a-vis zum schlossartigen Gebäudekomplex erhebt sich der Grüneberg, der Weinberg des Gutes Maximin Grünhaus, und im Alleinbesitz desselben. Hier befinden sich ausschließlich Grand-Cru-La-gen, auf denen das Gut alle Riesling-Varianten, von würzig-trockenen über feinherbe bis hin zu edelsüßen Tropfen erzeugt. Das Herz des Gutes ist der, um die 400 Meter lange, Weinkeller. Hier »machen wir laissez faire«, formuliert es von Schubert. Sprich: Gärung mit Naturhefen, schonender Ausbau, so lange der Wein braucht. Heraus kommen »Maximin Grünhaus«-Weine: komplex, sehr langlebig, aber elegant und einfach zu trinken.


Hersteller: Weingut Maximin Grünhaus

Alkoholgehalt: 11,5 %

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis pro Liter: 14,53 EUR

Jahrgang: 2016

Saar Riesling trocken, Weingut Van Volxem

»Ich will eines der führenden deutschen Weingüter aufbauen. »Animierende Naturweine mit eindeutigem Lagenprofil und großem Reifepotenzial wolle er machen, sagt Roman Niewodniczanski, eben »Weine im Stil der berühmten Saarweine um 1900«. Dann hält es ihn nicht mehr auf den Stuhl. »Kommen Sie, ich zeige Ihnen mein neues Weingut!« Hoch über dem Ort werden Kellermeister Dominik Völk und sein Team Weine nach dem Gravitationsprinzip herstellen, extrem schonend, naturnah. Vom Verkostungsraum im Turm aus können Besucher den Blick über das Saartal schweifen lassen, darunter in der Schatzkammer werden ältere Jahrgänge reifen.


Hersteller: Weingut Van Volxem

Alkoholgehalt: 12%

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis pro Liter: 16,66 EUR

Jahrgang: 2015

Bewertungen (2)
Kundenbewertungen für
ZEIT-Weinedition »Mosel«
4.5 / 5 aus 2 Bewertung(en)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Neue Erfahrung

Wir Österreicher sind ja traditionell nicht wirklich auf Riesling trainiert, umso spannender war es die Moselweine auszuprobieren - und siehe da: die Erwartungen wurden übertroffen! Jeder einzelne hat einen eigenen Charakter … wie es sich eben für Weine gehört.

hervorragende Zusammenstellung von Weinen

es hat mich gefreut, dass die Lieferung so prompt heil ankam. Die Weine werden im Freundeskreis gemeinsam genossen und gelobt. Die Weinpakete sind wunderbar, allerdings allmählich in so schneller Folge, dass er nicht alkoholkrank werden will, nicht mehr mithalten kann.