Kräuterbitter »Maca Ginseng-Elixier«

Hochwertiger Kräuterbitter in einer limitierten ZEIT Sonderedition
39,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Tage

  • 33159
Kräuterbitter »Maca Ginseng-Elixier«

Die Apothekerfamilie Jagla nutzt seit Jahrzehnten eine mittelalterliche Klosterrezeptur, althergebrachte Kräuterkunde und altes Arzneibuchwissen zur Manufaktur von Kräuterbitter mit 35%vol. Aus erlesenen Bitterkräutern, feinen Gewürzen und ätherischen Ölen mazerieren die Jaglas – noch heute per Hand – sorgsam gereifte Spirituosen. Erstmalig haben Sie für die ZEIT eine Sonderedition mit der zur Zeit angesagten Maca Wurzel entwickelt und produziert. Limitiert auf nur 2.000 Exemplare. Das Maca Ginseng-Elixier ist ein handgemachter Amaro mit 35%vol, der kraftvoll und fein ausbalanciert auf der Zunge liegt und es ist nicht zu leugnen, dass hier kunstvolles Handwerk auf fundiertes Wissen trifft. Es ist eine Spezialität der Apothekerfamilie Jagla, die eine mittelalterliche Kloster-Rezeptur zu neuem Leben erweckt hat und diese über die letzten Jahrzehnte immer weiterentwickelt hat, denn auch das Wissen um die Kräuterkunde ist stetig gewachsen. Nachdem aus dem ursprünglichen Kloster-Elixier das Artischocken- und Ginseng-Elixier entwickelt wurde, haben die Apotheker speziell für die ZEIT als Sonderedition das Maca Ginseng-Elixier produziert, was jeder Feinschmecker probiert haben sollte.

Maca- und Ginsengwurzeln vereinen sich hier als ergänzende Komponenten in feiner Symbiose. Zusammen mit weiteren regionalen Kräutern, Wurzeln und Beeren ist eine unverwechselbare Geschmacksvielfalt entstanden, die sich bereits pur auf jeder Geschmacksknospe entfaltet. Nach mehrwöchiger Reifung haben sich die Maca- und Ginseng Wurzeln, ausgewählte Tinkturen und Essenzen u.a. aus Enzian, Chinarinde, Ingwerwurzelstock, Kardamom, Zitwerwurzel, Nelken, Pomeranzenschalen, Wacholderbeeren, Tausendgüldenkraut, Zimtrinde, Galgantwurzelstock, Campher, Lavendel, Baldrian, Citronell, Angelikawurzel sowie ein Hauch von Safran zu dem ausbalancierten Herzstück des Elixieres verbunden.

Herkunft, Reinheit und Gehalt (z.B. ätherische Öle) aller Kräuter sind hier genauestens definiert. Die standardisiert hohen Ansprüche an die in der Apotheke schonend mazerierten Wurzeln, Rinden und Blüten sind sogar nach Deutscher Arzneibuch Qualität zertifiziert. Das Maca Ginseng-Elixier ist geschmacklich bitter-sweet und liegt in der Mitter dieser Geschmacksdimensionen. Es eignet sich pur (als Digestif), mit ein paar Eiswürfeln (als Aperitif) oder als Basis von Drinks z.B. mit Tonic oder an Stelle von Campari im Negroni.

Hochwertige Kräuterbitter sind Geschmackserlebnisse, denen sich heute nur noch wenige Kenner widmen. Wenn Sie zu ihnen gehören, dann ist Dr. Jaglas Maca Ginseng-Elixier entweder ein alter Bekannter, oder eine Bekanntschaft, die Sie so schnell wie möglich nachholen sollten. Lassen Sie sich von dem einzigartigen Geschmack verzaubern.

Details:

  • Charakterisierung: Kräuterbitter (Digestif / Aperitif)
  • Inhalt: 500 ml, 35% vol, inkl. Geschenkkarton
  • Maße Flasche: 173 mm / 81,581 / 82 mm
  • Apothekerflasche besteht aus echtem Braunglas (Schutz vor Licht)
  • Korken mit höchster Qualitätsstufe
  • Limitiert auf 2.000 Flaschen
  • Eigene Entwicklung der Rezeptur und eigene Produktion (in der Apotheke, in Deutschland)

Mehrfach ausgezeichnete Preise für das hochwertige Verpackungs- und Flaschendesign (German Design Award Special 2017, Nominierung German Brand Award etc.). Mazerierte Kräuter sind für ihre hohe Reinheit und deren Gehalt, nach Deutscher Arzneibuch Qualität zertifiziert.

Details

Geschmack und Aromenentfaltung
Geschmack und Aromenentfaltung
Bittersweet Symphony für Ihre 9.000 Geschmacksknospen
Von der Klosterapotheke zum Geschmackserlebnis. Eigentlich in Worten unbeschreiblich. Genießen Sie die würzige Entfaltung der Bitterkräuter gepaart mit verhaltener Süße am Gaumen und einen feinsinnigen, lang anhaltenden Abgang. Dr. Jaglas Maca Ginseng-Elixier ist geschmacklich bitter-sweet, sie liegen in der Mitte dieser Geschmacksdimensionen. Der Geschmack ist intensiv und besonders. Das Elixier eignet sich hervorragend nach einer reichhaltigen Käseplatte, einem guten Stück Fleisch oder einem Schokoladen Dessert - als Digestif (z.B. auf Eis). Dafür haben die Klosterapotheken den Kräuterbitter ja ursprünglich erfunden: die verwendeten Bitterkräuter stammten damals meist aus den anliegenden Klostergärten und die Kraft der Kräuter wurde genutzt, um ein reichhaltiges Essen abzurunden. Das langsame „roulieren“ im Mund, damit wirklich alle Geschmacksknospen benetzt werden und Aromen optimal entfalten werden, gehört hier dazu. Natürlich kann man das Maca Ginseng-Elixier auch mit ein paar Eiswürfeln als Aperitif genießen oder durch die Frische der enthaltenen Wacholderbeeren lässt es sich auch toll als Basis von Drinks z.B. mit einem Tonic oder als „Campari-Ersatz“ im Negroni verwenden.
Maca-Wurzeln
Maca-Wurzeln

Aktueller denn je: Jahrhunderte altes Gemüse
Maca-Wurzeln (Lepidium Meyeni) sind auch als Peru Ginseng bekannt und in den oberen Höhenlagen der peruanischen Anden beheimatet. Die Wurzel ist ein Gemüse der Brokkoli-Familie. Durch die extremen klimatischen Bedingungen, wurden sie über die Jahrhunderte zu robusten Wurzeln mit hoher Widerstandskraft. Seit jeher werden sie sowohl als Nahrungsmittel als auch als Heilpflanze verwendet. Das führt dazu, dass sie ihre Popularität – wie auch des Ginsengs – weltweit stetig wächst.

Kräuterherkunft – Mit der Kraft der Bitterkräuter
Wo immer es möglich war, wurden regionale Kräuter und Gewürze verwendet. Bei einheimischen Kräutern war es einfach, Tausengüldenkraut und Enzian gehören dazu. Bei der Maca Wurzel, einer peruanischen Wurzel und Ginseng, einer ost-asiatischen Wurzel, war es aber nicht ganz so einfach. Zwar gibt es einige Bauern, die auch Ginseng in Deutschland anpflanzen, allerdings in nur sehr kleinen und begrenzten Mengen. Wirklich hochwertigen Safran zu bekommen, da brauchen Sie Kontakte. Im wesentlichen stammen unsere Kräuter aus der Landwirtschaft, und werden hinsichtlich ihrer hohen Reinheit und Qualität nach den Regeln der Pharmacopoea Germanica, also des Deutschen und auch des Europäischen Arzneibuchs zertifiziert.

Manufaktur
Manufaktur

Jedes gute Essen braucht ein Rezept
Wir nutzen ein Jahrhunderte altes. Um die Herstellungsschritte der überlieferten Klosterrezeptur umsetzten zu können, verwenden wir die alte Pharmacopoea Germanica. Das ist eine der ersten Ausgaben des Deutschen Arzneibuches. Daraus entnehmen wir das Wissen, um die Handhabe der Bitterkräuter, die Herstellung einzelner Kräuter-Tinkturen. Dabei verwenden wir nur Bitterkräuter, die für ihren hohen Gehalt an Bitterstoffen und einzigartige Qualität bekannt sind. Besonders ist die hohe Anzahl fachmännisch-erlesener Bitterkräuter und die Hochwertigekeit seltener Kräuter wie Maca, Ginseng und Safran. Wir mazerieren in Manufaktur. Unmittelbar vor der Herstellung wird jede Pflanze von uns frisch aufgestoßen. So bleiben die Aromen frisch und verflüchtigen nicht. Dabei achten wir sehr auf Ausgewogenheit, die Pflanzen ergänzen sich. Auch der Zerkleinerungsgrad jeder mazerierten Kräuter spielt dabei eine große Rolle. Kern unseres Kräuterbitters ist ein hoher Alkoholgehalt, denn dieser gewährleistet den Übergang der Aromen in unsere Elixiere.

Design-Apothekerflasche
Design-Apothekerflasche
Selten war ein Familiengeheimnis so geschmackvoll
Auch wenn die Apothekerflasche heute wieder in Mode ist, haben die Jaglas mit ihrer Geschichte und den Elixieren eine ganz besondere Beziehung zur Apothekerflasche. Dazu kommt, dass das Elixier im Laufe seiner Reifung eine natürliche Bernsteinfärbung entwickelt. Da ist so viel Geschmack und so viele Nuancen in der Flasche drin, dass mit der braunen Flasche der Digestif letztlich vor Lichteinfall geschützt wird. Das hat damit einen sehr konkreten Hintergrund.
fullsize_banner_addon_element
Bewertungen (1)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für
Kräuterbitter »Maca Ginseng-Elixier«
5 / 5 aus 1 Bewertung(en)

sehr lecker

Bin von dem Elixier begeistert. Geschmacklich sowie von den Inhalten her ist das ein Top-Produkt. Die Aufmachung der Flasche ist ebenfalls sehr ansprechend.