Handgefertigter Füllfederhalter

Ein Meisterstück aus Edelholz von Stefan Fink Schreibgeräte in vollendeter Perfektion - das ist das Versprechen von...
950,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gravurtext (max. 15 Zeichen)

Hinweis: Bitte achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung. Artikel mit Widmung oder Gravur sind vom Umtausch ausgeschlossen. Wird keine Gravur auf dem Artikel gewünscht, lassen Sie das Gravurfeld bitte frei.

Hinweis: Bitte achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung. Artikel mit Widmung oder Gravur sind vom Umtausch ausgeschlossen. Wird keine Gravur auf dem Artikel gewünscht, lassen Sie das Gravurfeld bitte frei.

Varianten:

  • 6126

Ausverkauft

Handgefertigter Füllfederhalter

Ein Meisterstück aus Edelholz von Stefan Fink

Schreibgeräte in vollendeter Perfektion - das ist das Versprechen von Stefan Fink, dem vielfach ausgezeichneten Designer mit der Leidenschaft für Holz und Handschrift, seit nun bereits 25 Jahren. Aus Anlass seines Werkstattjubiläums entsteht diese auf 25 Stück limitierte Sonderedition »Albatros« für DIE ZEIT. Das Besondere ist das Material: Aus einem 250 Jahre alten Grenadill-Holzblock werden 25 Unikate gefertigt, jedes einzigartig in Maserung und farblicher Nuancierung. Grenadill ist ein afrikanisches Hartholz aus der Palisanderfamilie. Das tiefbraune, manchmal fast schwarz schimmernde Holz weist gelegentlich auch Nuancen von dunklem Purpur auf und hat eine besonders gleichmäßige und feinporige Textur.

Der Albatros inspirierte Fink zur Kreation dieses unverwechselbaren Füllfederhalters: die Gestaltung von Korpus und Kappe erinnert an den majestätischen Flügelschwung dieses größten aller Gleitvögel über den Meeren.

Ein rundum angenehm zu haltender, cliploser Füllfederhalter, der beim Schreiben gewichtig und vertrauenswürdig in der Hand ruht. Ein langjährig erprobtes Tintenleitsystem sowie die spezielle Finkfeder gewährleisten einen punktgenau dosierten Tintenfluss und eine harmonische und exakte Linienführung.

Die Tintenbefüllung erfolgt auf Basis eines Premium-Kolbenkonverters. Sein Steckadapter hat die Form und Größe einer Standardtintenpatrone. Dadurch lässt sich der Konverter vom Benutzer – zum Beispiel auf Reisen – ganz einfach gegen eine Tintenpatrone austauschen.

Finks Füllfederhalter Albatros ist Bestandteil der Neuen Sammlung der Pinakothek in München und der Sammlung Design des Museums für Kunst und Gewerbe in Hamburg.

Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Meisterstück zu einem in der Manufakturklasse einmaligen Preis von nur 950,- €*!

Der handgefertigte Füllfederhalter ist zurzeit ausverkauft. Gerne können Sie sich per E-Mail (zeitshop@zeit.de) oder Telefon (040 / 3280 101) auf die Warteliste setzen lassen. Sollte ein Kunde von seiner Bestellung zurücktreten, werden wir Sie dann gerne kontaktieren.

*Aufgrund der Limitierung der Edition kann keine Gewähr für eine Berücksichtigung der Bestellung insgesamt bzw. der bestellten Menge übernommen werden. Wenn Sie sich für die Zahlung per Kreditkarte entschieden haben, wird die Belastung erst zum 02.10.14 vorgenommen. Bei Zahlung per Vorauskasse, wird der Rechnungsbetrag ebenso erst zu diesem Datum fällig. Die Zahlung per Paypal können wir leider nicht beeinflussen, so dass die Belastung Ihres Paypal Kontos unverzüglich nach Bestelleingang erfolgt. Der handgefertigte Füllfederhalter ist von Rabattaktionen ausgeschlossen.

Vorteile unserer Edition
Exklusiv: Handgefertigter Füllfederhalter »Albatros« aus einem für DIE ZEIT ausgewählten Grenadill-Holzblock
Streng limitiert: Die ZEIT-Sonderedition ist in einer limitierten Auflage von nur 25 Unikaten erhältlich
Höchste Qualität: Von Stefan Fink handgefertigtes Einzelstück aus Edelholz mit 18-Karat-Goldfeder (wahlweise silberfarben) und exklusiv entwickeltem Tintenleitsystem
Persönliches Sammlerstück: Unterschiedliche Maserungen und Farbnuancen im Holz sowie auf Wunsch eine Gravur im Kappenring machen jeden Füller zu einem Unikat
Einmaliger Preis: Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar oder ein unvergessliches Geschenk für einen besonderen Menschen. Sie erhalten das gesamte Set zum einmaligen Preis von 950,– €.* Exklusiv im ZEIT Shop und nur solange der Vorrat reicht.
MANUFAKTUR »STEFAN FINK«
Stefan Finks Schreibgeräte. Formvollendet schlicht und aus feinen Hölzern in mehr als 300 Arbeitsschritten handgefertigt – Stefan Finks minimalistische Schreibgeräte haben quasi Kultstatus und sind begehrte Sammlerstücke ...
Zur Manufaktur

Details

Das Holz: 250 Jahre altes afrikanisches Grenadill
Das Holz: 250 Jahre altes afrikanisches Grenadill

Stefan Fink verwendet für seine Schreibgeräte ausschließlich edelste Hölzer heimischer oder exotischer Provenienz. Für die »DIE ZEIT« Sonderedition wählte er ein 250 Jahre altes Grenadill, ein Hartholz aus der Palisanderfamilie, das in den Savannengebieten Afrikas wächst. Es wird vor allem für die Herstellung wertvoller Blasinstrumente genutzt, beispielsweise für Klarinetten oder Oboen. Breits zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde Grenadill erstmals von portugiesischen Händlern nach Europa gebracht. Das tiefbraune, manchmal fast schwarz schimmernde Holz weist gelegentlich auch Nuancen von dunklem Purpur auf und hat eine besonders gleichmäßige und feinporige Textur. Aufgrund seiner extremen Härte erfordert die Verarbeitung hohes Können.

Jeder Albatros Füllfederhalter der Sonderedition »DIE ZEIT« ist ein Unikat. Keines der jeweils verwendeten Holzrohlinge aus dem geschichtsträchtigen Grenadill-Block gleicht einem anderen; alle haben feine, manchmal kaum sichtbare Unterschiede in der Maserung. Gerade dies macht den Reiz des Naturmaterials Holz aus.

Wie bei all seinen Hölzern achtete Fink auch bei der Wahl dieses Holzes auf eine ökologisch unbedenkliche und legale Herkunft.

Die Federn: speziell gefertigt aus 18-karätigem Gold
Die Federn: speziell gefertigt aus 18-karätigem Gold

Die Federn in Stefan Finks Füllfederhaltern werden speziell für ihn von der Firma Bock in Heidelberg gefertigt, einer der letzten Manufakturen dieser Kunst. Sie sind aus 18 Karat Gold. Zur Wahl steht auch eine rhodinierte silberfarbene Goldfeder. Finkfedern zeichnen sich durch ihren elastischen und federnden Duktus aus; der Tintenfluss gleitet geschmeidig und gleichmäßig auf das Papier, die Feder schwingt sanft beim Schreiben Eine Goldfeder dieser Güte erinnert sich an ihren Besitzer; sie merkt sich seinen Schreibdruck und -winkel. Mit der Zeit und bei regelmäßigem Gebrauch passt sie sich so der individuellen Schreibhaltung an – so perfekt wie es wohl keine andere Feder vermag.

Die in den Füllfederhaltern der Edition »DIE ZEIT« enthaltenen Finkfedern gibt es in den Strichstärken F(ein), M(ittel) und B(reit).

Die Tinte
Die Tinte

Königsblaue Tinte im Glasflakon mit »DIE ZEIT«-Logo

Das Etui
Das Etui

Handgefertigtes Etui aus kreuzgewalktem, vegetabil gegerbtem Sattelleder inkl. nummeriertem Zertifikat, Geschenkkarton und Booklet

Der Füllfederhalter
Der Füllfederhalter
  • Material: 250 Jahre altes Afrikanisches Grenadill Holz & Edelstahl
  • Maße Kappe: Länge: 75 mm, Gewicht: 13g, Durchmesser: 18mm
  • Maße Korpus: Länge: 145 mm, Gewicht: 28g
  • Auf Wunsch mit »DIE ZEIT«-Logo und/oder eingraviertem Namen im Kappenring
Bewertungen (0)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.