Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

»Kunstgeschichte«-Seminar

»Kunstgeschichte«-Seminar

»Kunstgeschichte«-Seminar

Moderne Kunst erleben und verstehen. Ihr Kunststudium für zu Hause!

 

Variante

 
€ 129,00 Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort Lieferbar.
 
Prof. Dr. Wolfgang Ullrich ist seit 2006 Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und gewann 2011 den Wissenschaftspreis der Aby-Warburg-Stiftung.

»Kunstgeschichte«-Seminar

Wie lässt sich die Moderne beschreiben und begreifen? Wie können wir die Ideen und Intentionen der Künstlerinnen und Künstler verstehen, einordnen und bewerten?

Begleiten Sie den renommierten Kunsthistoriker Prof. Dr. Wolfgang Ullrich auf eine Reise durch die Moderne – eine Epoche des Aufbruchs und zahlreicher Experimente. Im ZEIT Akademie Seminar »Kunstgeschichte« analysiert er die oft extremen Versuche der Künstler, die Kunst und ihre Möglichkeiten neu zu denken und zu erproben.

Prof. Dr. Wolfgang Ullrich gibt in dieser Video-Vorlesung einen Überblick über die wichtigsten Werke der modernen Kunstgeschichte. Er eröffnet einen neuen Blick auf die Kunst und betrachtet über 100 Werke von mehr als 30 Künstlern. Im Anschluss an jede Lektion vertieft ZEIT-Redakteur Wolfgang Ulrich die Inhalte der Vorlesung im Gespräch mit Wolfgang Ullrich.

14 Lektionen à 30 Minuten

Lektion 1: Moderne Kunst als Ausnahme (Francisco de Goya – Andy Warhol)
Lektion 2:
Kunst soll Gemeinschaft stiften (Nazarener – Bauhaus)
Lektion 3:
Kunst soll heilen (Carl Gustav Carus – Joseph Beuys)
Lektion 4:
Kunst soll provozieren (Otto Dix – Jeff Koons)

Lektion 5:
Kunst soll sozialkritisch sein (Gustave Courbet – Jörg Immendorff)
Lektion 6:
Kunst soll revolutionär sein (Giacomo Balla – Kasimir Malewitsch)
Lektion 7:
Kunst soll Regeln brechen (Pablo Picasso – Marcel Duchamp)
Lektion 8:
Kunst soll eine Gegenwelt schaffen (Odilon Redon – Ad Reinhardt)

Lektion 9:
Kunst soll die diesseitige Welt überschreiten (Arnold Böcklin – Giorgio de Chirico)
Lektion 10:
Kunst soll Wahrheit offenbaren (William Turner – Piet Mondrian)
Lektion 11:
Kunst soll läutern (Käthe Kollwitz – Roman Opalka)

Lektion 12:
Kunst soll Lebensfreude steigern (Henri Matisse – David Hockney)
Lektion 13:
Kunst soll Ausnahmezustände erzeugen (Marina Abramovic – Santiago Sierra)
Lektion 14:
Das Ende der Autonomie

Vorteile unserer Edition

 
Umfassend: 14 Vorlesungen à 30 Minuten auf 4 DVDs
 
Einfach nachlesen: Farbiges Begleitbuch mit zahlreichen Abbildungen (100 Seiten)
 
ZEIT-Extra: Diskussion der Kernthemen mit ZEIT-Redakteur Dr. Hanno Rauterberg
 
Einzigartig und flexibel: Studieren auf Universitätsniveau – bequem von zu Hause aus
 
Kein Vorwissen erforderlich, nur die Lust am Lernen

Begleitbucht

Begleitbucht

Das Begleitbuch der ZEIT Akademie Seminare enthält weiterführende Informationen wie Literaturempfehlungen, Abbildungen und ergänzende Artikel aus der ZEIT. Zudem werden die Lektionen kompakt zusammengefasst und dienen der Vor- und Nachbearbeitung.
Hier finden Sie eine Leseprobe zum ZEIT Akademie Seminar »Kunstgeschichte«.

Bewertungen(14)

Kundenbewertungen für »Kunstgeschichte«-Seminar

4.57 Durchschnittliche Kundenbewertung:
(aus 14 Bewertungen)
Hohes Niveau
Hartmut B.
 - 19.02.2017
 
Kunst verstehen, das ist schon immer mein Wunsch gewesen. Ich habe, weil das DVD-Seminar m.E. etwas zu teuer ist, das Online-Seminar gewählt. Leider fehlt dort das Begleitheft.
Geschichte anhand von Kunst zu erfassen , sehr gut gel
Groetenherdt
 - 20.09.2016
 
Sehr interessant und spannend vorgetragen.
Gisele VT
 - 25.04.2016
 
Begeisternd klug und anschaulich
Christoph Rolfs
 - 30.06.2015
 
Das Seminar hat mich sehr begeistert und neue Zugänge zur Kunst und deren Fragestellungen erschlossen. Die Präsentation ist anschaulich und auch für "Neulinge" gut verständlich. Ich kann das Seminar uneingeschränkt empfehlen.
sehr informativ
Frauenfeld, günter
 - 18.04.2015
 
Das Seminar Kunstgeschichte der Moderne finde ich als interessierter Laie sehr gut und informativ. Vor allem die Gegenüberstellung zwei verschiedener Künstler weicht ab von der üblichen Betrachtungsweise und eröffnet einen vollkommen neuen Blickwinkel auf die Kunst der Moderne.
Das Interview zu jedem Kapitel gibt weitere interessante Informationen.
Das Begleitbuch dürfte etwas ausführlicher sein.

Günter F.
Ausgezeichnetes Seminar, das interessant ist, beim Durcharbeiten - wenn man das so nennen kann - Freude macht und neue Aspekte zeigt.
Werner Forst
 - 26.02.2015
 
Das Zeit Akademie Seminar über Kunstgeschichte hat mir sehr viel Freude gemacht. Die moderne Malerei wird aus sehr interessanten Gesichtswinkeln betrachtet. Nicht die Maltechnik steht im Vordergrund, sondern wie es aus den Zeitströmen heraus zu den einzelnen Stilrichtungen kommen konnte. Aber durch diese Betrachtungsweise versteht man letztlich auch, warum es zu den einzelnen Stilrichtungen kam.
Ich werde mir das Seminar sicher nochmals, wenn nicht sogar öfter, anschauen.
Klasse
crazyrabbit
 - 16.05.2014
 
Ich habe vor 25 Jahren Kunstgeschichte an einer Universität studiert und wäre froh, das Fach damals so ageboten bekommen zu haben, wie es hier der Fall ist. Damals war es noch komplett chronologisch gegliedert und wird dann auch recht schnell langweilig und trocken. Wie hier Themen/Konzepte/Gedankenwelten besprochen werden, die mal eben 150 Jahre auseinander liegen, aber trotzdem sehr viel gemeinsam haben, finde ich spannend und universell.

Ich gebe gerne 5 Sterne.
Intensiv und außerordentlich spannend
Gast
 - 12.03.2014
 
Das Seminar punktet zunächst einmal mit der Bezeichnung Kunstwissenschaft statt Kunstgeschichte, wie es Prof. Wolfgang Ullrich überzeugend erläutert. Allein dieser Blickwinkel schon eröffnet von einem ganz anderen Standpunkt aus die Kunst und deren Hintergründe. Die Vorlesungen sind zudem ein Genuss, bleiben vom ersten bis zum letzten Wort spannend und aufschlussreich. Die weiterführende Literatur ist eine subjektive, hervorragende Auswahl von Prof. Ullrich, die mir den Wissens- und Verstehenserwerb erleichtert. Die einzelnen Kapitel im Begleitheft wünschte ich mir noch ein wenig ausführlicher mit zusätzlichen Hinweisen zu weiteren Künstlern, die in das jeweilige Thema passen, aber im Seminar nicht besprochen wurden. Der Preis für diese ZEIT-Seminare ist m. E. gerechtfertigt, vergleiche ich andere Bildungsmaßnahmen dieser Qualität, insbesondere auch im Präsenzbereich, treffe ich auf deutlich höhere Kosten.
Mit diesem Seminar bin ich vollkommen flexibel und autonom, was mir persönlich sehr entgegenkommt. Insgesamt kann ich dieses Seminar nur empfehlen.
Faszinierend
Rosalba Tamara Camille
 - 26.02.2014
 
Wir schreiben das Jahr 2014 und befinden uns in Europa. Wie haben Sie es fertiggebracht, nicht eine einzige Frau als Autorin zu verpflichten? Durchgefallen, ungenügend, uninteressant.
Inhaltlich toll
Matthias
 - 04.02.2014
 
Macht Lust auf mehr. So macht Kunstgeschichte echt Spass.
Kann ich jedem empfehlen. Wie es formal umgesetzt wurde ist eher unbeholfen und steril. Ich freue mich auf weitere Folgen!!!!
Mal sehen
FrankT
 - 10.12.2013
 
Das Seminar ist ein Weihnachtsgeschenk (nicht ganz uneigenützig ;-))
Ich verspreche mir davon eine nachhaltige Bereicherung der Diskussion zur künstlerischen Themen mit meiner Frau und bin davon überzeugt, dass sie sich sehr freuen wird.

Zum Inhalt kann ich naturgemäß noch nichts sagen, finde die Idee eines solchen Seminars aber brilliant.

Die Abwicklung durch ZeitShop war professionell, zuverlässig und sehr schnell.


Kunstgeschichte-Die Moderne
Klaus Kuhlmann
 - 30.11.2013
 
Die Fragestellungen, unter der die Vorlesungsreihe behandelt wurde, war für mich sehr gelungen.
Die Gegenüberstellung von 2 Künstlern unter einem Thema, die ich als Laie nie zusammen gesehen hätte, brachte mir überraschende Einsichten. Die Vorträge waren lebhaft und vermieden die oft in der Kunstgeschichte anzutreffenden Worthülsen. Bei einigen Vorlesungen hätte ich mir mehr Beispiele und eine ausführlichere Besprechung der präsentierten Kunstwerke gewünscht.
Die Interviews waren echte Gespräche-wie auch in der Zeitakademie "Literatur"- und brachten zusätzliche Erkenntnisse.
Kunstgeschichte
Marcus
 - 08.11.2013
 
Dieses Seminar ist absolut erstklassig: die Themenauswahl und ihre Zusammenstellung zu einer überzeugenden Komposition, die überraschenden Perspektiven, die Wahl der repräsentativen Beispiele und die klare Sprache sind hervorragend.

Wolfgang Ullrich zuzuhören ist ein Genuss.

Selten wird so intelligent und so klar über Kunst gesprochen wie hier.
(Nebenbei bemerkt: in diesem Seminar wird wieder fassbar und für jeden ersichtlich, was Bildung jenseits von Ausbildung ist. Auch dafür gebührt WU Dank.)

Dieses Seminar gehört für mich mit den Schriften von WU zum Besten, was ich in letzter Zeit über die Kunst der Moderne gelesen, gesehen und gehört habe.
Zu teuer
B aus B
 - 27.10.2013
 
Alle Seminare dieser Reihe sind interessant, aber viel zu teuer. Ich habe den Artikel zurückgegeben.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Nach oben
Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
ZEIT Shop-Kundenservice:
040 32 80 101
Montag bis Freitag 8.00 - 20.00 Uhr