ZEIT-Edition »Leseabenteuer«

10 Kinderklassiker für heute und morgen
99,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar. In 2-4 Werktagen bei Ihnen.

  • 40760
fullsize_banner_addon_element
ZEIT-Edition »Leseabenteuer«

Es gibt kein funktionierendes Rezept, einen Kinderbuchklassiker zu schreiben. Aber wenn es gelingt, entstehen Geschichten, die Generationen von Kindern begleiten und begeistern. Und nichts fördert ihre Fantasie, ihr Einfühlungsvermögen und ihren Mut mehr als gute Erzählungen.

Für unsere ZEIT-Edition »Leseabenteuer« haben wir zehn Bücher ausgewählt, die ihren Platz als zeitlose Klassiker der Kinderliteratur mehr als verdienen: solche, die schon die vorlesenden Eltern kannten, aber auch Titel aus jüngerer Zeit, die bald aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken sein werden. Ob Astrid Lindgren, Otfried Preußler, Megumi Iwasa oder Frida Nilsson - zusammen ergeben diese Bücher eine Sammlung unvergesslicher Geschichten, spannend, fröhlich, manchmal auch nachdenklich, und immer von bleibendem Wert.

Genauso anspruchsvoll wie der Inhalt ist auch die Ausstattung: Halbleinen-Einband, Lesebändchen, Fadenheftung, eine individuelle Altersempfehlung auf jedem Band und ein liebevoll gestalteter Sammelschuber sorgen dafür, dass Kinder und Eltern lange Freude an dieser Edition haben werden.

Für alle Kinder von 5 bis 12 Jahren zum Vorlesen, ersten Selberlesen und dann Immer-wieder-lesen.

Vorteile unserer Edition
Die 10 schönsten Kinderbücher zum Vorlesen, Selberlesen und Immer-wieder-Lesen.
Geliebte Klassiker treffen auf herausragende Titel der letzten Jahre
Hochwertige und langlebige Ausstattung: Halbleinen-Einband, Lesebändchen, Fadenheftung, individuelle Altersempfehlungen auf jedem Band
Alle Bücher finden Platz in einem liebevoll gestalteten Sammelschuber

Details

Ute Krause: »Die drei Muskeltiere. Einer für alle, alle für einen«
Ute Krause: »Die drei Muskeltiere. Einer für alle, alle für einen«
Klink, klink, klonk! Während Hamster Bertram von Backenbart etwas gelangweilt in seinem goldenen Käfig auf der Terrasse einer noblen Hamburger Dachwohnung sitzt, fallen zwei Mäuse und eine weiße Ratte von der Dachrinne in sein Zuhause. Als die drei sich als Picandou C. Saint Albray, Pomme de Terre und Gruyère vorstellen, ist der Hamster begeistert! Die französischen Namen erinnern ihn an die von ihm heißgeliebten Geschichten über die »Muskeltiere«, die er von den Hörspiel-CDs seines Besitzers kennt. Und als Hamster Bertram erfährt, dass Gruyère ihr Gedächtnis verloren hat, ist er wild entschlossen, seinen neuen Freunden zu helfen und aufregende Muskeltier-Abenteuer zu erleben ...
 
208 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.
Astrid Lindgren: »Die Kinder aus der Krachmacherstraße«
Astrid Lindgren: »Die Kinder aus der Krachmacherstraße«

Seit Lotta und ihre Geschwister Jonas und Mia-Maria auf der Welt sind, ist es aus mit der Ruhe in der Krugmacherstraße. Deshalb hat ihr Vater sie auch in Krachmacherstraße umgetauft. Dabei ist es eigentlich nur lustig bei ihnen, finden die Kinder: Sie picknicken im Baumhaus, besuchen Tante Berg im Nachbarhaus, verwandeln das Kinderzimmer in ein Piratennest und haben noch viel mehr gute Ideen!

112 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.
Megumi Iwasa: »Viele Grüße, Deine Giraffe«
Megumi Iwasa: »Viele Grüße, Deine Giraffe«
Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Ihre Tage verlaufen eintönig und sie sehnt sich nach einem Freund. Also beschließt sie, einen Brief zu schreiben: »Du sollst ihn dem ersten Tier übergeben, das dir hinter dem Horizont begegnet«, sagt sie zu Pelikan, der gerade einen Postdienst eröffnet hat. Und so findet der Brief seinen Weg zu Pinguin, der weit entfernt in der Walsee lebt. Eine echte Brieffreundschaft entsteht. Eines Tages beschließt Giraffe, ihren Brieffreund zu besuchen – und zwar als Pinguin verkleidet. Gar nicht so einfach, wenn man so einen langen Hals hat!
 
112 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.
Otfried Preußler: »Das kleine Gespenst«
Otfried Preußler: »Das kleine Gespenst«
Jede Nacht pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Vergnügt spukt es durch Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Sein größter Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Doch alle Versuche, nach dem Ende der Geisterstunde wach zu bleiben, schlagen fehl. Als dieser Wunsch unversehens Wirklichkeit wird, beginnt ein spannendes Abenteuer. Vom Sonnenlicht getroffen wird aus dem weißen Nachtgespenst ein schwarzes Tagesgespenst, das in der Stadt Eulenberg für jeden Menge Unheil und Verwirrung sorgt. Zum Glück helfen ihm ein paar Kinder, und das Gespenst kann schon bald wieder fröhlich durch Burg Eulenstein geistern.
 
136 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.
Kirsten Boie: »Der kleine Ritter Trenk«
Kirsten Boie: »Der kleine Ritter Trenk«
Ist es nicht schrecklich ungerecht, dass alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk. Er will es einmal besser haben als sein Vater, der schon wieder auf der Burg Schläge bekommen soll. Und so bricht Trenk mit seinem Ferkelchen am Strick auf in die Stadt, um dort sein Glück zu machen. Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hat, ist es nicht. Gut, dass er auf seinem Weg immer wieder Freunde findet, die ihm weiterhelfen. Und wer hätte gedacht, dass der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag schließlich sogar gegen den gefährlichen Drachen ins Feld ziehen wird?

280 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.
Paul Maar: »Eine Woche voller Samstage«
Paul Maar: »Eine Woche voller Samstage«
Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen – bis ihm eines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt, überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft, wenn andere schimpfen. Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich, und er versucht, das Sams wieder loszuwerden. Aber seltsam: Je länger es bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er das Sams. Und aus dem braven Herrn Taschenbier wird ein selbstbewusster Mensch, der gelernt hat, sich zu behaupten.
 
194 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 7 Jahren.
Ulf Nilsson: »Kommissar Gordon. Der erste Fall«
Ulf Nilsson: »Kommissar Gordon. Der erste Fall«
Im Wald wurden Unmengen Nüsse gestohlen. Der berühmte Kommissar Gordon – der Schrecken aller Diebe – nimmt sich des Falles an. Also steht er im eiskalten Schnee und bewacht das Loch, aus dem die Nüsse entwendet wurden. Ausgerechnet er, der eigentlich am besten ist, wenn er zuhören, nachdenken und stempeln kann. Und der sich meistens nach Tee und Muffins in der warmen Polizeistation sehnt. Kommissar Gordon ist zwar brillant, aber auch schon sehr, sehr alt. Wenn er doch nur eine kleine, schnelle, schlaue Polizeiassistentin hätte. Dann könnten sie zusammen diesen schwersten aller Fälle lösen …

109 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 8 Jahren.
Michael Ende: »Die Zauberschule und andere Geschichten«
Michael Ende: »Die Zauberschule und andere Geschichten«
Hier trifft man sie alle: den weisen Elefanten Filemon Faltenreich, die hartnäckige Schildkröte Tranquilla Trampeltreu, das hilfreiche Traumfresserchen, den liebenswerten Teddy Washable und das kleine Lumpenkasperle. Aber auch viele weitere meisterhafte Geschichten, Märchen und Fabeln für Kinder und Erwachsene gibt es neu zu entdecken. All diese Geschichten laden ein zu einer Reise in eine Welt, die in der Hektik des Alltags mehr und mehr in Vergessenheit zu geraten droht: unsere eigene Innenwelt.

272 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren.
Cornelia Funke: »Igraine Ohnefurcht«
Cornelia Funke: »Igraine Ohnefurcht«
Auf Burg Bibernell wohnt Igraine mit ihrem großen Bruder und ihren Eltern. Zu ihrem Leidwesen beschäftigt sich ihre Familie lieber mit der Zauberei als mit den ritterlichen Pflichten. Igraine möchte nämlich nichts lieber als eine berühmte Ritterin werden! Doch dazu muss sie erst einmal ein richtiges Abenteuer bestehen. Das lässt auch nicht lange auf sich warten: Kurz nach ihrem 12. Geburtstag wird die Burg von Feinden belagert. Ihre Eltern sind leider keine Hilfe, denn durch einen kleinen "Zauber-Unfall" haben sie sich ausgerechnet in Schweine verwandelt. Aber Igraine hat die rettende Idee …
 
192 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren.
Frida Nilsson: »Sasja und das Reich jenseits des Meeres«
Frida Nilsson: »Sasja und das Reich jenseits des Meeres«
Eines Nachts ist Sasjas Mama verschwunden. Der Tod muss sie entführt haben, da ist Sasja sich sicher! Er schnappt sich das kleine Ruderboot des Nachbarn und fährt dem Tod hinterher, folgt ihm bis in sein Reich jenseits des Meeres. Sein tollkühner Plan: Den Tod zu überlisten und seine Mama zurückzuholen ... Zum Glück findet er Freunde, die ihn auf seiner gefahrvollen und abenteuerlichen Reise begleiten. Ein fantastisches Abenteuer beginnt!

496 Seiten
Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren.
fullsize_banner_addon_element
Bewertungen (0)
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen