Schließen
Konto
Neu
Wohnen
Bücher
Kunst
Uhren & Schmuck
Wein & Feinkost
Taschen & Accessoires
Kinder
Geschenke
ZEIT Kiosk
Manufakturen
ZEIT Sonderedition »Miami No. 3« von Paul Schrader

»Ich liebe den sinnlichen Umgang mit der Kunst, den Farbwelten und deren Komposition auf der Leinwand. Obwohl der Moment der Bewegung längst verstrichen ist, wirkt die Bewegung bis ins Jetzt hinein und ist doch in einer Zeitkapsel auf der Leinwand eingefroren. Feine Farbnuancen verschmelzen bei näherem Hinsehen zu zarten Tönen«, so Paul Schrader über seine Art, Kunst zu machen.

Schrader, gelernter Jurist und Autodidakt, hat ein Faible für Farben, großformatige Leinwände und Graffiti. Diese Aspekte kombiniert er dann in seinen Kunstwerken, erforscht die Beziehung zwischen verschiedenen Farben, spielt mit Schichten und erinnert an Graffiti aus den frühen 90er Jahren. All das zusammen wirkt für den Betrachter wie Poesie und setzt ihn in eine fast sinnliche Beziehung zum Gemälde. »Farben und Formen können ein Gefühl wie Magie erzeugen. Und durch den Blick entsteht für einen Moment eine Beziehung zwischen Kunstwerk und Betrachter, losgelöst von Theorien und Realität, und für einen Moment entsteht ein Gefühl, das den Betrachter verändern kann«, so der Künstler.

Die sinnliche Freude an Farben und Kompositionen trifft einen Nerv der Kunstwelt. Wie es dem Künstler gelingt, intime Stimmungen zu erzeugen und gleichzeitig den Zeitgeist der heutigen Kunstszene zu treffen, hat Schrader in den letzten Jahren zu einem der renommiertesten aufstrebenden Künstler gemacht.

Paul Schrader lebt und arbeitet in Hamburg. Der Werdegang des promovierten Juristen, der jahrelang in einer internationalen Großkanzlei tätig war, ist so unkonventionell wie seine äußerst gefragten Werke oder seine regen Aktivitäten auf Social Media, die er gekonnt für die Präsentation seiner Arbeit einzusetzen weiß. Schrader, für den Kunst lebendig sein und für sich sprechen muss, hat sich als Quereinsteiger entgegen allen Widerständen innerhalb kurzer Zeit in der Kunstwelt etabliert, arbeitet nicht auf Auftrag, um seine Freiheit zu bewahren, und wird mitunter als »Maler der Stunde« gehandelt.

Die exklusive Sonderedition für DIE ZEIT ist auf 77 Werke limitiert. Der hochwertige Druck auf Fine Art Papier wird punktuell vom Künstler jeweils per Hand mit einem Perlmutt-Glanz individualisiert, auf der Vorderseite signiert und nummeriert. Sie können diese wunderbaren Unikate wahlweise ungerahmt oder gerahmt in einem in Deutschland hergestellten weißen Massivholrahmen erwerben.

ZEIT Sonderedition »Miami No. 3« von Paul Schrader

990,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Vorrätig.
Lieferzeit ca. 3 Wochen
Art.Nr.: 45449
Persönliche Beratung:
+49 (0) 40 32 80 101
30 Tage Rückgaberecht:
Damit Sie alle Zeit der Welt haben
Kostenlose Retoure:
Wir übernehmen die Rücksendekosten
0 Bewertungen
Bewertung verfassen
Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt mit uns sowie anderen Kundinnen und Kunden.
Ihre Sternewertung


Warenkorb