»Musik«-Seminar

»Musik«-Seminar

Die Vielfalt der Klassik neu entdecken und verstehen
99,00 € 129,00 € (23,26% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante:

Kostenlose Geschenkverpackung

  • 7141
  • akademie-dvd
  • NEU

Sofort lieferbar.

»Musik«-Seminar

Begleiten Sie Prof. Dr. Melanie Unseld in die facettenreiche Welt der klassischen Musik. In 8 Lektionen aus spannenden Vorträgen und tief gehenden Interviews führen Sie Professor Unseld und zahlreiche Experten aus der Praxis in die Vielfalt der Klassik ein. Vom Klavierkonzert bis zur Oper, von der großen Sinfonie bis zum Kammerkonzert - tauchen Sie ein in die Welt der klassischen Musik, und schärfen Sie Ihre Sinne.

8 Lektionen

Lektion 1: Was ist Musik?

Lektion 2: Im Konzertsaal – Die Sinfonie und ihre Räume
Lektion 3: Interpretation – Warum die gleichen Stücke immer anders klingen
Lektion 4: Neue Musik – Schwierig, anders oder zeitgemäß?

Lektion 5: Kammermusik – Nur für Kenner?

Lektion 6: Das Klavier – Solist unter den Instrumenten
Lektion 7: Die Oper – Ein multimediales Vergnügen
Lektion 8: Die Zukunft der klassischen Musik

Unsere Videos laufen grundsätzlich auf jedem Gerät mit Internet-Anschluss. Trotzdem empfiehlt es sich, möglichst aktuelle Geräte und Software zu nutzen, um die volle Bild- und Tonqualität zu erleben. Wir empfehlen dafür die folgende Hard- und Software-Ausstattung:

  • DSL-Anschluss (mindestens 2000er-Leitung)
  • Internetbrowser: Mindestens Internet Explorer Version 9, Firefox 28, Safari 7, Google Chrome 33 oder ein vergleichbarer Browser
  • Bei Android-Geräten ist die Qualität mit HLS-Unterstützung (mindestens Android 3 erforderlich) am besten
  • Außerdem empfehlen wir eine CPU-Leistung von mindestens 1 GHz sowie 1 GB Arbeitsspeicher.
Vorteile unserer Edition
Umfassend: 8 Video-Lektionen auf 4 DVDs
Sofort starten: Ihr Online-Seminar steht Ihnen sofort nach dem Kauf zur Verfügung
Experten im Gespräch: Zahlreiche Experten und Musiker geben tiefe Einblicke in ihre Arbeit, u.a. Violinistin Carolin Widmann und Pianist Herbert Schuch
Anschaulich: Ausgewähltes Video- und Tonmaterial sowie Live-Einspieler am Flügel
Bequem: Lernen Sie zu Hause vor dem Computer oder online von unterwegs

Details

Bewertungen (6)
Kundenbewertungen für
»Musik«-Seminar
4.5 / 5 aus 6 Bewertung(en)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gut. Aber mir fehlte ein weiterer Dirigent.

Im Grunde war ich von diesem Seminar recht angetan. Da ich ein großer Musikfreund (aber nicht praktizierender Musiker) bin, war mir einiges schon bekannt, aber vieles nicht so bewusst. Die letzten beiden Lektionen haben mir besonders gut gefallen.
Was mich ein wenig irritiert hat, war die Blickrichtung von Frau Prof. Dr. Unseld, ich meine nicht ihre Einstellung zu den verschiedenen angeschnittenen Themen, sondern ganz konkret die Unterschiedlichkeit bei Nah- und Ferneinstellungen.
Bei Frau Lemke-Matwey hätte ich mir etwas mehr Forschheit bei der Fragestellung gewünscht.

Sehr gut die Einbindung von Praktikern der Musikscene.

Diese Vorlesungsreihe hat mich vor allem beeindruckt, weil ausführlich Praktiker zur Wort kamen, die aus ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Musikschaffen berichteten. Wenn mir die Vorlesungsreihe auch einen tiefen Einblick in die Entwicklung der Musik im Laufe der Jahrhunderte gegeben hat, so fehlt mir einfach aus zeitlichen Gründen, mich dem Musikgenuss hinzugeben, obwohl ich eigentlich ein großer Freund klassischer Musik bin. Auch als Rentner hat man seine Prioritäten.

Spannende Einblicke in die Welt der klassischen Musik

Kurzweilige, verständliche und spannende Einführung in die Thematik. Die Interviews mit bekannten Vertretern der klassischen Musik sind ebenfalls eine Bereicherung.

hjp@bluemaila.ch

Interessantes Seminar, am besten dort, wo offene Fragen - wie der Zugang zu moderner Musik - behandelt werden. Weniger gelungen die Interviews mit Ingo Metzmacher; ein Dirigent muss natürlich kein guter Redner sein, aber er antwortet äusserst zögerlich - wenn er dann aber einmal in Fahrt kommt, geht's besser. Prima dagegen das Interview mit Caroline Wiedmann und den jüngeren Solisten. Ein Vorteil: Es gibt so viele In formationen, das sman einzelne Teile des Seminars mehrfach mit Gewinn hören kann.

Sehr schön gemacht, aber irgendwie fehlt da was ...

Grundsätzlich eine sehr schöne Edition mit sehr charmanten Personen. Es gibt eine Menge Neuigkeiten zu entdecken, insbesondere zum Aspekt "Historisches". Die Interviews vermitteln nicht immer den Eindruck der Zielgerichtetheit, eher so des Zufälligen. Sehr gelungen sind die Passagen, die sich bemühen zu vermitteln, wie "klassisches" doch gut in das "heute" passt und wie man daran arbeiten muss. An vielen Stellen würde ich mir mehr Ausführlichkeit wünschen, insbesondere da, wo es um die klassischen Komponisten selber geht und weniger um die Interpreten. Mag sein, dass das für ein weiteres Seminar reicht. Und ich hätte mir doch etwas mehr Musikanteile gewünscht, insbesondere da, wo es um die Interpretationsunterschiede ging. Frau Unseld hat bestimmt noch ein bisschen "mehr auf der Pfanne" und könnte uns mit einer weiteren Folge erfreuen. Übrigens: Ihr Hinweis auf den 11-jährigen Jungen gibt doch vielleicht auch den Tipp für eine mehr auf das junge Publikum ausgerichtete Variante, oder? Ich habe jedenfalls zu Hause auch so einen Knaben sitzen, der in der Schule sicher nicht das erfährt, was für ihn individuell interessant ist.

Vorzüglich konzipierte und anregende Seminarreihe

Mit dem Archäologie Seminar sind meine Frau und ich interessiert eingestiegen, begeisterten uns dann am 'Gehirn', das dank der ausgezeichneten Didaktik selbst mir als Facharzt viel gebracht hat. Nun geniessen und bestaunen wir die Musikwelt in neuer Weise, als Ergänzung zum häufigen Konzertbesuch.
Die Seminarreihe ist eine ausgezeichnete Konzeption, die wir bestimmt auch weiterhin benutzen und empfehlen werden - um so mehr als jetzt die online Kosten verfhältnismässig sind!