ZEIT-Weinedition »Piemont«

Exklusives Wein-Probierpaket aus Italien
84,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorrätig. Lieferung in 3-4 Werktagen.

Artikel-Nr.: 44364
  • 44364
ZEIT-Weinedition »Piemont«

Die neue ZEIT-Weinedition »Piemont« vereint wieder 6 herausragende Rot- und Weißweine aus Italien, alle Weine wurden biologisch an- und ausgebaut, von Hand gelesen und sind streng selektiert. Inklusive dem spannenden Begleitmagazin »Piemont, die Reise zu fünf herausragenden Weingütern«. Die atemberaubende Vielfalt des Piemont, der italienischen Genussregion par excellence erleben Sie mit diesen sechs Weine von großen Winzern. Entdecken Sie vier herausragende Klassiker: Barbera, Dolcetto, Nebbiolo oder Arneis und Neuentdeckungen wie den »weiße Barolo«, Timorasso von La Spinetta, sehr vielschichtig mit großem Potenzial aber auch heute schon perfekt zu genießen: Robert Parker hat berechtigte 94 Punkte für diesen Wein vergeben. Eine weitere Überraschung ist der »Grignolino« von Accornero. Im umfangreichen Begleitmagazin erfahren Sie alles über die Region, die Winzer und die Weine dieses Pakets.

Details

Barbera d Asti Superiore 2019 DOCG »Ca’ di Pian«
Barbera d Asti Superiore 2019 DOCG »Ca’ di Pian«
  • Weintyp: Rotwein
  • Hersteller: La Spinetta
  • Region: Italien, Piemont
  • Stil: trocken
  • Rebsorte: 100% Barbera
  • Farbe: funkelndes Rubinrot


Beschreibung: Schwarzrotes Purpur mit tiefdunklem, blickdichtem Kern. Minze und Menthol in der Nase, rauchig, beerig und erdig. Duft nach Waldboden und Unterholz. Im, Mund zeigt der Wein enorme Frische, ist intensiv in der Attacke, scharf und intensiv. Er zeigt Aromen von Curry, Bockshornklee, Brombeere und Veilchen. Animierende, schokoladige und dichte Frucht, perfekte Säure und geschliffenes Tannin mit salziger Mineralität. Hat ein großartiges, langes Finale.

  • Trinktemperatur: 15-18°
  • Lagerpotential: bis 2026
  • Allergenhinweise: Enthält Sulfite
  • Alkohol: 14,0%
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: La Spinetta - Giorgio Rivetti, Via Annunziata, 17, Castagnole Lanze AT, Italien
  • Flaschengrösse: 0,75 Liter

Weingut La Spinetta: Die Weine von Giorgio Rivetti sind legendär. In seinem Weingut La Spinetta– definierte er die Rotweine aus der Region Langhe neu, also Barbera, Barbaresco und Barolo, sie schossen qualitativ durch die Decke und werden seitdem von den internationalen Weinfans begeistert aufgenommen. Doch damit nicht genug 2018 konnte Giorgio Rivetti zehn Hektar Rebfläche mit 20 Jahre alten Timorasso-Reben auf Lagen bis zu 400 Meter Höhe erwerben- eine sehr besondere  Weißweinsorte: »Sie wächst auf lediglich 200 Hektar, hat aber eine große Zukunft vor sich. Meiner Meinung nach ist der Timorasso der weiße Barolo, schließlich kann er locker 20 Jahre Reifezeit vertragen. Er entwickelt dann salzige Akzente und faszinierende Petrolnoten.«

Colli Tortonesi Timorasso DOC »Derthona« 2021
Colli Tortonesi Timorasso DOC »Derthona« 2021
  • Weintyp: Weisswein
  • Hersteller: La Spinetta
  • Region: Italien, Piemont
  • Stil: trocken
  • Rebsorte: 100% Timorasso
  • Farbe: Funkelndes Gelb


Beschreibung: Goldgelb im Glas. Es entströmt vollreifer Birnenduft mit einer opulenten, fetten Nase. Im Mund dann enorm kraftvoll, intensiv mit klarer Säurespur. Herrlich intensiv, nahezu überwältigend dicht und mineralisch. Honig- und Kräuternoten, Mirabellen, sehr crisp mit salzigem Karamell. Deutlich rauchige Noten, dicht vibrierend und nachhaltig am Gaumen. Extrem lang mit salziger Frucht im Finale. Ein großer Weißwein..

  • Trinktemperatur: 6-8°
  • Lagerpotential: bis 2026
  • Allergenhinweise: Enthält Sulfite
  • Alkohol: 13,0%
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: La Spinetta - Giorgio Rivetti, Via Annunziata, 17, Castagnole Lanze AT, Italien
  • Flaschengrösse: 0,75 Liter

Weingut La Spinetta: Die Weine von Giorgio Rivetti sind legendär. In seinem Weingut La Spinetta– definierte er die Rotweine aus der Region Langhe neu, also Barbera, Barbaresco und Barolo, sie schossen qualitativ durch die Decke und werden seitdem von den internationalen Weinfans begeistert aufgenommen. Doch damit nicht genug 2018 konnte Giorgio Rivetti zehn Hektar Rebfläche mit 20 Jahre alten Timorasso-Reben auf Lagen bis zu 400 Meter Höhe erwerben- eine sehr besondere  Weißweinsorte: »Sie wächst auf lediglich 200 Hektar, hat aber eine große Zukunft vor sich. Meiner Meinung nach ist der Timorasso der weiße Barolo, schließlich kann er locker 20 Jahre Reifezeit vertragen. Er entwickelt dann salzige Akzente und faszinierende Petrolnoten.«

Parusso Dolcetto d’Alba Piani Noce DOC 2021
Parusso Dolcetto d’Alba Piani Noce DOC 2021
  • Weintyp: Rotwein
  • Hersteller: Parusso
  • Region: Italien, Piemont
  • Stil: trocken, fruchtig
  • Rebsorte: 100% Dolcetto
  • Farbe: Kräftiges Rubinrot


Beschreibung: Leuchtendes, tiefes Schwarzrot. Würziger Hefeduft, sehr saftiger, warm und animierend in der Nase mit leicht flüchtigen Akzenten. Reichlich süßen Kirschen und herb-schokoladige Noten im Mund. Reichlich reife, saftige Frucht ohne Marmeladentöne mit gut ausgereiften, griffigen Gerbstoffen. Hat salzige Süße und einen herben, schön kompakten Abgang, der saftig und anhaltend endet.

  • Trinktemperatur: 15-18°
  • Lagerpotential: bis 2022
  • Allergenhinweise: Enthält Sulfite
  • Alkohol: 13,0%
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Parusso Armando di Parusso F.lli Società Agricola, Loc. Bussia 55, 12065 Monforte d'Alba (CN), Italien
  • Flaschengrösse: 0,75 Liter

Weingut Marco Parusso: Der Spitzenwinzer Marco Paruso folgt einer sehr eigenen Philosophie, von seinen Kollegen wird er augenzwinkert „dottore“ genannt. Während beispielsweise einige Winzer in heißen Sommern früher lesen, lässt er die Trauben umso länger hängen. »Bei dem, was uns in der Zukunft erwartet, bin ich gut gerüstet. Meine Innovation, alle unsere Trauben nach der Lese in kleinen Boxen für mindestens zwei Tage unter Kühlung weiterzureifen, hat sich sehr bewährt«, erklärt er stolz und wirft zwei Bilder an die Wand, die den verblüffenden Unterschied zeigen: Bei der Lese sind die Weinstängel grün, nachher aber braun, und die Trauben sind auch optisch erkennbar etwas nachgereift. »Das bringt die Aromen, die ich suche«, sagt er. Diese einmalige Prozedur zur aromatischen Reife der Polyphenole lässt Marco ausnahmslos allen Trauben zuteil werden. Marco Parusso vertraut auch auf andere innovative Methoden bei der Weinbereitung. Sein Credo lautet: „Ein Wein muss immer trinkbar sein und nicht erst nach 20 Jahren Lagerzeit im Keller.

Roero Rosso Matteo Correggia 2019
Roero Rosso Matteo Correggia 2019
  • Weintyp: Rotwein
  • Region: Italien, Piemont
  • Stil: trocken
  • Rebsorte: Nebbiolo 100%


Beschreibung: Dunkles Granatrot im Glas. In der Nase Sauerkirschduft, frisch mit floralen und leicht flüchtigen Akzenten, die an Rosenblätter erinnern. Im Mund dann aktiv und vital, Preißelbeeren, eine Spur Salz, Karamellnoten, herber Kakao. Reife Gerbstoffe, feine Säurespur, saftig und rund, läuft sehr gut, hat Speed. Klingt am Gaumen sanft und lang aus.

  • Trinktemperatur: 16-18°
  • Lagerpotential: bis 2026
  • Allergenhinweise: Enthält Sulfite
  • Alkohol: 14,0%
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Via Santo Stefano Roero, 124 - Canale (CN), Italien
  • Flaschengrösse: 0,75 Liter

Weingut Correggia: »Meine erste Tat war, auf biologische Wirtschaftsweise umzustellen, und so sind wir seit 2014 als Biobetrieb zertifiziert.« Dabei spielt die biologische Wirtschaftsweise für Giovanni nicht nur eine Rolle für die Gesundheit der Trauben, er sieht die Biodiversität zunehmend als bedeutsam an: »Alles, was der Stärkung der Reben dient, ist wichtig. Gerade in Zeiten der Klimaveränderung ist das von großer Bedeutung.« Und so sät Giovanni im Herbst Kräuter und Leguminosen ein, denn er will keine Monokultur in seinen Weinbergen.  Der Nebbiolo im Roero hat eine sehr besondere Charakteritik, die auf dasTerroire zurück zu führen ist. »Wir haben hier ganz besonders sandige Böden mit vielen Mineralien, Walknochen und allen möglichen Muschelsedimenten.« berichtet Giovanni und schenkt seinen 2020er Roero ein. »Frische und Eleganz sind mir wichtig, es gibt schon zu viele überkonzentrierte Rotweine auf dem Markt. Das ist die Stunde des roten Roero!«

Roero Arnëis DOCG 2021 »Vigne Sparse«
Roero Arnëis DOCG 2021 »Vigne Sparse«
  • Weintyp: Weisswein
  • Hersteller: Giovanni Almondo
  • Region: Italien, Piemont Stil: trocken, fruchtig
  • Rebsorte: 100% Arneis
  • Farbe: funkelndes Strohgelb mit zartgrünen Reflexen


Beschreibung: Leuchtendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Viel Frucht in der Nase, Duft nach Lindenblüte Aprikosen und Mandel- sowie Honignoten. Im Mund Zitruszesten, lebendig mit viele Frische. Feines Quittenaroma, dichte Frucht und feine Gerbstoffe geben dem Wein ein griffiges Mundgefühl.

  • Trinktemperatur: 8-10°
  • Lagerpotential: bis 5-7 Jahre
  • Allergenhinweise: Enthält Sulfite
  • Alkohol: 14,0%
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Azienda Agricola Almondo Giovanni, Via S. Rocco 14. 12052 Monta D´Alba, Italien
  • Flaschengrösse: 0,75 Liter

Weingut Giovanni Almondo: Domenico Almondo ist Agronomieprofessor und Winzer in Personalunion und er ist einer der wichtigsten Impulsgeber für den Arneis, der eine sensible Sorte ist, die eine ideale Konstellation aus Klima, Standort und Boden benötigt, um ihre ganze Charakteristik ins Glas zu bringen. Anders gesagt: Der Arneis wächst nicht überall aber hier hat er einen idealen Standort. »Der Norden um Montà war früher eine Insel im Urmeer, dort hat sich viel Sand abgelagert, und dort, auf sehr armen Böden, wächst unser Arneis« erklärt Domenico Almondo, der bereits vor 35 Jahren begonnen hat, mit Arneis zu experimentieren. Seine reduktiven Weißweine mit viel Frische und Eleganz waren schon damals eine Sensation im Piemont.

Grignolino del Monferrato Casalese DOC »Bricco del Bosco«
Grignolino del Monferrato Casalese DOC »Bricco del Bosco«
  • Weintyp: Stiiler Rotwein
  • Region: Italien, Piemont
  • Stil: trocken, fruchtig
  • Rebsorte: 100% GRIGNOLINO DEL MONFERRATO CAS


Beschreibung: Helles Kirschrot im Glas. In der Nase voller Kirschfrucht mit Noten von getrockneten Rosenblättern. Im Mund offen, lebendig mit floralen Noten. Kraftvoll und vital von angenehmer Frische und Würze mit kräftigen Tanninen und einer belebenden Säure. Im Sommer am besten gekühlt genießen bei rund 14 Grad, im Winter bei 18 Grad.

  • Trinktemperatur: 16°
  • Lagerpotential: bis 5 Jahre
  • Allergenhinweise: Enthält Sulfite
  • Alkohol: 14,0%
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Giordano Vini S.p.A. via G. Cane 47 bis-50 12055 Valle Talloria d'Alba (CN) Italien
  • Flaschengrösse: 0,75 Liter

Weingut Accornero: Das Monferrato ist immer noch ein versteckter Schatz, der darauf wartet, gehoben zu werden. Diese nordöstlich des berühmten Barolo-Gebiets gelegene Region bezaubert durch ihre Weite, ihre legendäre Küche und vor allem eine überragende Vielzahl noch unbekannter Weine. Doch wie überall, wo Wein angebaut wird, braucht es die richtigen Interpreten, die in der Lage sind, sich in die individuellen Wachstumsbedingungen hineinzudenken. Ermanno Accornero aus Vignale Monferrato ist für den Grignolino genau der Richtige, er hat ein ausgeprägtes Gespür für diese Rebsorte.

Bewertungen (0)
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen