WELTKUNST 179/20 Max Beckmann: Maler & Mythos

Josef Hoffmann, Hester Diamond und Medaillenkunst
11,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kostenlose Geschenkverpackung

Sofort lieferbar

  • 40191
WELTKUNST 179/20 Max Beckmann: Maler & Mythos

Der Maler Max Beckmann war in Deutschland nie populärer als heute. Vier Ausstellungen feiern nun den großen Einzelgänger. In der Dezember-Ausgabe der WELTKUNST werfen wir einen neuen Blick auf das Jahrhundertgenie und ergründen im Gespräch mit zeitgenössischen Künstlern wie Neo Rauch oder Armin Boehm die Faszination Beckmann. Die New Yorker Kunsthändlerin Hester Diamond war nicht nur als Mutter der Hip-Hop-Legende Mike D von den Beastie Boys bekannt, sondern auch als unerschrockene Sammlerin, die virtuos Kunst aus Renaissance und Barock mit Design des 21. Jahrhunderts kombinierte. Jetzt verteigert Sotheby's Spitzenstücke ihrer Altmeisterkollektion. Wir zeigen die Highlights! Im Sammlerseminar widmen wir uns der Medaillenkunst, und in unserem "Drei Tage in..." zeigen wir Kunstschätze der bayerischen Kulturmetropole Augsburg.

Bewertungen (2)
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für
WELTKUNST 179/20 Max Beckmann: Maler & Mythos
5 / 5 aus 2 Bewertung(en)

Alles in Ordnung!

Alles in Ordnung!

Ich bin mit den Heften von Weltkunst

Ich bin mit den Heften von Weltkunst und Kunst und Auktionen zufrieden .Die Hefte waren teils für mich bestimmt, aber andere verschenkt. Ich werde WELTKUNST weiter empfehlen. Mir würden allerdings 6 Hefte im Jahr genügen.

Zuletzt angesehen