Schließen
Konto
Neu
Wohnen
Bücher
Kunst
Uhren & Schmuck
Wein & Feinkost
Taschen & Accessoires
Kinder
Geschenke
ZEIT Kiosk
Manufakturen

Am Rande des Chaos

Ein Spiel im Freundeskreis: Jeder soll aufregende Nächte aus seinem Leben erzählen. Ein viel zu langer Spaziergang fällt mir ein, am dunklen Isarufer, neben mir eine Marianne, besser: DIE Marianne. Schwarze Augen, schwarze Locken, wunderschön. Aber ich habe mich nicht getraut anzugreifen, wie wir damals sagten, also sie zu küssen. Ich war halt auch erst 14. Dann die Nacht im Klinikum Großhadern in München, als meiner Mutter das Herz herausgeschnitten wurde. Fünf Stunden warten vorm OP-Saal, bis die erleichternde Nachricht kam: Ja, das neue Herz hat seine Arbeit aufgenommen. Aber diese eine Nacht darf auch nicht fehlen: die Begegnung mit dem Chaosmathematiker Heinz-Otto Peitgen an einer Hotelbar in Berlin. Der Mann lieferte mehr Weisheiten, als 13 Schuljahre zu bieten hatten. Leider habe ich mir nicht alle gemerkt (Bar!). Die wichtigste aber schon: Ein System kann nur am Rande des Chaos überleben. Das ist dort, wo sich Tradition und Innovation die Waage halten. Zu viel Innovation – keine Chance. Nur noch Tradition – auch keine Chance. Mit System ist zum Beispiel ein Staat gemeint oder eine Firma, auch eine Ehe oder ein Magazin.

Andreas Lebert
Chefredakteur

 

Weitere Themen im Heft

  • Am Anfang drei Fragen
  • Optimist: Künstliche Intelligenz gegen Epilepsie
  • Junges Wissen, Altes Wissen: Lissi Bartels (17) und Florian Pfaff (65) über die Bundeswehr
  • Das ZEIT WISSEN-Gespräch: Die Erbauer des Miniatur Wunderlands über die Kraft des Spielens
  • Te oranga o te taiao: Wer über Global Health redet, solltediese Weisheit der Maori beherzigen
  • Superkräfte gegen Sorgen: Sieben Ratschläge für größere Gelassenheit. Und ein Psychotest: Welcher Angsttyp sind Sie?
  • Was Damals geschah: 4.10.1957: Die Sowjetunion schießt den Sputnik ins All. Eine Rekonstruktion
  • Die Gesetzte des glücklichen Wohnens, Teil 2: Was man wissen muss, um sich in den eigenen vier Wänden wohlzufühlen
  • Der Zufall ist eine Zumutung: Das Unvorhersehbare bringt den Alltagdurcheinander – und die Wissenschaft

ZEIT WISSEN 1/23 Das bin ich auch

7,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Vorrätig.
Lieferzeit ca. 1-2 Tage
Art.Nr.: 44563
Persönliche Beratung:
+49 (0) 40 32 80 101
30 Tage Rückgaberecht:
Damit Sie alle Zeit der Welt haben
Kostenlose Retoure:
Wir übernehmen die Rücksendekosten
0 Bewertungen
Bewertung verfassen
Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt mit uns sowie anderen Kundinnen und Kunden.
Ihre Sternewertung


Warenkorb