Schließen
Konto
Neu
Wohnen
Bücher
Kunst
Uhren & Schmuck
Wein & Feinkost
Taschen & Accessoires
Kinder
Geschenke
ZEIT Kiosk
Manufakturen

Was war das bloß für eine Welt in den Werbeagenturen an der Madison Avenue in New York,damals, in den Sechzigerjahren? Die Männer hatten ständig eine halb gerauchte Zigarette im Mund und eine halb ausgetrunkene Flasche Bourbon auf dem Schreibtisch. Im Vorzimmer klapperten die Schreibmaschinen der Sekretärinnen, Telefone konnte man noch nicht mit sich herumtragen. Die Frauen warteten zu Hause mit dem Abendessen auf ihre Männer. Alles war also einerseits viel schlechter als heute – sah dabei allerdings verdammt gut aus. All diese Erkenntnisse verdanken wir der Serie »Mad Men«, die ab 2007 weltweit ein Millionenpublikum fand, das fasziniert dem Schicksal des Werbefachmanns Don Draper folgte. Der soff, charmierte und intrigierte in einer Ära, in der ein Werbefachmann noch zum Helden taugte. Die Rolle des Don Draper machte den Schauspieler Jon Hamm weltberühmt. Aber was kann nach solch einem Höhenflug nochkommen? Claire Beermann wollte das wissen und traf Jon Hamm für unsere Titelgeschichte.

Was soll noch kommen, wozu nutzen wir unsere Zeit? Das fragen wir die Männer in dieser Ausgabe. In einer Scheune nördlich von Manhattan traf Jürgen von Rutenberg einen Mann, der sich zum Ziel gesetzt hat, die gesamte in Vinyl gepresste Musikgeschichte für die Nachwelt zu erhalten. Der Torwart Kevin Trapp erzählt uns, was ihm im Leben neben dem Fußball noch wichtig ist. Christine Meffert unterhält sich mit Harmen Hoek, der seine Fans mit Videos begeistert, die nicht viel anderes zeigen als seine Wanderungen durch die Natur. Und Elena Lynch traf in Zürich jemanden, der große Teile seines Lebens im Gefängnis zugebracht hat und nun ein neues Leben beginnen will.

In dieser Ausgabe des ZEITmagazins MANN streifen wir zudem mit einem Künstler durch Miami und betrachten den Stil der Politiker in Rom. Wir zeigen feine Campingkocher und verraten, wo die schönsten Mountainbike Strecken Deutschlands sind. Außerdem nehmen wir uns vor, auch bei großer Hitze in der Stadt keine kurzen Hosen zu tragen. Es gibt so viele Arten, unsere Zeit zu nutzen – und genug Ideen für einen Sommer voller neuer Möglichkeiten!

Ihre ZEITmagazin MANN-Redaktion

 

Weitere Themen im Heft:

  • Politik und Männlichkeit: Der Bundeskanzler und die Botschaft
  • Meine Helden: Kevin Trapp über Oliver Kahn und andere Vorbilder
  • Die neuen Klassiker: Zeitlos schöne Alltagsgegenstände
  • Jon Hamm macht weiter: Eine Begegnung in Hollywood
  • Naturfreund: Harmen Hoek über Wandern als Beruf
  • Männermode: Ein heißer Sommer ganz ohne kurze Hosen - leichte Stoffe fürs Büro
  • Körper: Wie wir uns den Rücken stärken
  • Die fahrende Frau: Im Mercedes-Benz EQS 580 4MATIC
  • Der nachhaltige Mann: Der Haken beim Balkonkraftwerk
  • In Miami: Der Designer Jawl Nini zeigt uns Mode und seine Skulpturen
  • Knastfluencer: Das harte Leben des Brian Keller
Ausgabe
1/24
Erscheinungstermin
21.03.2024
Erscheinungsweise
Halbjährlich
Inhaltsverzeichnis
Öffnen

ZEITmagazin MANN 1/24

8,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Vorrätig.
Lieferzeit ca. 1-2 Tage
Art.Nr.: 46402
Persönliche Beratung:
+49 (0) 40 32 80 101
30 Tage Rückgaberecht:
Damit Sie alle Zeit der Welt haben
Kostenlose Retoure:
Wir übernehmen die Rücksendekosten
0 Bewertungen
Bewertung verfassen
Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt mit uns sowie anderen Kundinnen und Kunden.
Ihre Sternewertung


Warenkorb