ZEIT GESCHICHTE 3/17 Die Macht der Lüge

ZEIT GESCHICHTE 3/17 Die Macht der Lüge

Propaganda, Fälschungen, Verschwörungstheorien – vom Mittelalter bis heute

6,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 31593

Sofort Lieferbar. Nur noch wenige verfügbar.

"ZEIT GESCHICHTE 3/17 Die Macht der Lüge"

Was ist Fake, was ist Fakt? Im Internet wuchern Verschwörungstheorien, Putins Propaganda lanciert Falschmeldungen, die Trump-Regierung entdeckt ihre Vorliebe für »alternative Fakten«. Die Lüge scheint übermächtig – was all jene bestärkt, die längst das »postfaktische Zeitalter« ausgerufen haben. Aber sind Fake-News tatsächlich ein neues Phänomen? Schon für Otto von Bismarck stand fest: »Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.« Von jeher gehören Lug und Trug zu den schärfsten Waffen der Politik, um Gegner zu diffamieren und die öffentliche Meinung zu manipulieren. Und schon immer war die Wahrheit das erste Opfer des Krieges.

Propaganda, Fälschungen, Verschwörungstheorien – vom Mittelalter bis heute.

Sie können ZEIT GESCHICHTE auch im Klassensatz bestellen und von den günstigen Rabatten von bis zu 50 % profitieren.

Weitere Themen im Heft:

  • Die Schuldwandler: Wie das deutsche Reich die Verantwortung für den Weltkrieg abwälzt
  • Wahr ist nur, was Stalin will: Der sowjetische Diktator schafft seine eigene Realität
  • Nichts als die Unwahrheit: Politische Lügen gibt es schon lange. Doch im Internet verbreiten sie sich schneller als je zuvor
Ausgabe:
3/17
Erschienen am:
22.08.2017
Bewertungen (2)
Kundenbewertungen für
ZEIT GESCHICHTE 3/17 Die Macht der Lüge
4 / 5 aus 2 Bewertung(en)
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Macht der Suggestion

Das ist schon ein starkes Stück. Auf dem Titelbild zwei Fotos, die suggerieren sollen, dass die Nazis nicht davor zurückschreckten Fotodokumente zu fälschen. Auf dem rechten Foto ist Röhm anscheinend wegretouchiert. Gucken Sie einfach noch einmal hin: Das sind zwei unterschiedliche Fotos. Das als Cover zu einem Artikel, der gegen Fake-News sensibilisieren soll, ich muss sagen: Es ist Ihnen gelungen.

Zu kurz gegriffen

Heft 3/2017 - Die Macht der Lügen
Sie greifen in diesem Heft etwas zu kurz und beschränken sich auf die "Lügen" in der Politik.
Es wäre interessant gewesen auch über die "Lügen" in der Wissenschaft (z.b. Kernenegie und ihre langjährigen Auswirkungen), in der Industrie (z.b. Dieselskandal) oder in der Ernährungsindustrie (infizierte Eier, Rinderwahnsinn ...) etc. zu recherchieren und zu berichten.
mbG
MK